Jauja (Das verschwundene Paradies)

Jauja (Das verschwundene Paradies) | Argentinien 2014 | R: Lisandro Alonso | D: Lisandro Alonso, Fabian Casas | K: Timo Salminen | M: Viggo Mortensen | Mit: Viggo Mortensen, Viilbjørk Malling Agger, Ghita Nørby, Adrián Fondari, Esteban Bigliardi, Diego Román | 109 min | OmeU | Eine geheimnisvolle Meditation über die Delirien des Kolonialismus. Viggo Mortensen als dänischer Offizier in Patagonien, Ende des 19. Jahrhunderts. Seine Teenager-Tochter ist ihm davongelaufen mit einem indigenen Soldaten, er macht sich auf die Suche nach den beiden. Die Kritiker haben unisono darin eine Variante zu John Fords THE SEARCHERS erkannt, aber Lisandro Alonso hatte den Film, bekundet er, nicht gesehen. Jauja ist ein mythisches Land, ganz Überfluss und Glück, heißt es, viele Expeditionen haben es gesucht, aber alle sind dabei verloren gegangen.

 

Eintrittspreis 4 € (3 € bei MFZ-Mitgliedschaft), Aufschläge bei Überlänge, Live-Musik oder 3D. Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.


Besuchsinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen bis 20.00 Uhr geöffnet.

FreitagNACHTSgeöffnet!
Jeden 2. Freitag im Monat ist die Ausstellung "Nachts. Clubkultur in München" bis 22.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Donnerstag 19.00 Uhr
Freitag - Samstag 18.00 Uhr und 21.00 Uhr
Sonntag 17.00 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseum(at)muenchen.de
E-Mail filmmuseum(at)muenchen.de

Kinokasse Tel. +49-(0)89-233-24150