Die Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums sind aufgrund der Generalsanierung aktuell geschlossen. Das Kino des Filmmuseums und das Stadtcafé bleiben weiterhin wie gewohnt bis Juni 2027 in Betrieb.

Filmmuseum / Kino

Der Eingang vom St.-Jakobs-Platz hat eine Stufe. Ein barrierefreier Zugang ist über den Eingang vom Marstallhof möglich. Der Boden im Hof besteht aus großem Kopfsteinpflaster.

Das Kino im Untergeschoss ist für Rollstuhlfahrer*innen über einen Aufzug zugänglich. Im Kinosaal stehen zwei Rollstuhlplätze zur Verfügung.

Der Kinosaal des Filmmuseum Münchens ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Stadtcafé

Der Eingang vom St.-Jakobs-Platz hat eine Stufe. Ein barrierefreier Zugang ist über den Eingang vom Marstallhof möglich (Kopfsteinpflaster).

Parkmöglichkeiten

Kostenlose öffentliche Behindertenparkplätze:
St.-Jakobs-Platz 12 / Rosental 5 / Hackenstr. 1

Kostenpflichtige Parkhäuser:
Parkhaus Oberanger

Aufgrund der begrenzten Parkplätze in der Innenstadt empfehlen wir die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Barrierefreie Toilette

Für Besucher*innen des Filmmuseums und des Stadtcafés befindet sich eine barrierefreie Toilette im Untergeschoss des Marstallgebäudes (Filmmuseum / Kino).

Man erreicht das Untergeschoss über den Aufzug im Foyer. Er ist für alle Rollstuhlbreiten geeignet und verfügt über eine Beschilderung in Braille-Schrift und über akustische Ansagen.

Die barrierefreie Toilette im Untergeschoss ist von vorne anfahrbar, rechts und links gibt es je 85 cm Platz. Der Zutritt ist über ein Euroschloss möglich oder Sie erhalten einen Schlüssel vom Servicepersonal des Cafés.

Wickelmöglichkeit

Ein klappbarer Wickeltisch befindet sich im Erdgeschoss in der Damen-Toilette.

Wegbeschreibung (für Blinde und Sehbehinderte)

Bushaltestelle „St.-Jakobs-Platz“ (Bus 62 Richtung Rotkreuzplatz)

Nach dem Aussteigen gehen Sie in Fahrtrichtung circa 15 Meter weiter. Überqueren Sie die Straße Oberanger links von Ihnen über die Fußgängerampel mit Akustik und Taster. Gehen Sie nun geradeaus über den Gehweg auf den St.-Jakobs-Platz. Achtung, vor dem Platz gibt es mehrere absenkbare Poller. Gehen Sie weiter geradeaus ca. 60 m auf den Platz. Links befindet sich dann die Eingangstür zur Kinokasse und zum Stadtcafé.

Bushaltestelle „St.-Jakobs-Platz“ (Bus 52 Richtung Marienplatz, Bus 62 Richtung Ostbahnhof)

Nach dem Aussteigen gehen Sie circa 50 Meter gegen die Fahrtrichtung an der Gebäudewand zurück. Am Ende der Wand biegen Sie links ein auf den Jakobsplatz. Achtung, hier befinden sich absenkbare Poller. Gehen Sie nun weiter geradeaus ca. 60 m auf den Platz. Links befindet sich dann die Eingangstür zur Kinokasse und zum Stadtcafé.

Haltestelle „Sendlinger Tor“ (U1, U2, U3, U6, U7, U8, Tram 16, 17, 18, 27, 28, Bus 62)

Verlassen Sie die U-Bahn-Haltestelle über den Ausgang zur Sendlinger Straße über die Treppe oder Rolltreppe. Man kommt direkt am Sendlinger-Tor-Platz circa 15 Meter vor dem Sendlinger Tor an die Oberfläche. Gehen Sie unter dem Torbogen durch. Überqueren Sie die kleine, aber von Autos befahrene Herzog-Wilhelm-Straße. Gehen Sie anschließend die Sendlinger Straße auf der Fußgängerzone geradeaus. Nach circa 350 Metern biegen Sie in die vierte Querstraße nach rechts, in die Dultstraße ein. Folgen Sie der Straße circa 50 Meter. Am Ende überqueren Sie die Straße Oberanger bei der leicht rechts von Ihnen gelegenen Fußgängerampel mit Akustik und Taster. Gehen Sie nun geradeaus über den Gehweg auf den St.-Jakobs-Platz. Achtung, vor dem Platz gibt es mehrere absenkbare Poller. Gehen Sie weiter geradeaus ca. 60 m auf den Platz. Links befindet sich dann die Eingangstür zur Kinokasse und zum Stadtcafé.

Haltestelle „Marienplatz“ (S1-S8 aus Richtung Hauptbahnhof zum Lift links aussteigen, U3, U6, Bus 132 Marienplatz, Bus 52 Marienplatz Süd)

Verlassen Sie die Haltestelle entweder über die Treppe mit dem Ausgang Richtung Rindermarkt und gehen dann 60 Meter geradeaus weiter bis zur Ecke Rosenstraße. Von dort geht es dann weiter nach links.
Oder Sie benutzen den Lift zur Oberfläche Kaufingerstr. Oben drehen Sie sich etwas mehr als 90° und gehen circa 100 Meter die Rosenstraße entlang. Drehen Sie sich am Ende dieses Bereichs der Fußgängerzone circa 45° nach links und überqueren Sie die Straße Rindermarkt. Gehen Sie nun für etwa 60 Meter weiter über den Platz Rindermarkt. Links von Ihnen befindet sich der Rinderbrunnen, rechts das große Ruffinihaus mit kleinen Ladengeschäften. Überqueren Sie anschließend die Straße Rosental. Achten Sie an dieser Stelle besonders auf den unübersichtlichen Autoverkehr! Dann drehen Sie sich 90° nach links und überqueren die Straße Oberanger über einen Zebrastreifen. Nun biegen Sie rechts ab und können sich an der Gebäudefassade links von Ihnen orientieren. Gehen Sie bis zum Ende des Gebäudeblocks ca. 100 m weiter. Am Ende biegen Sie links ein auf den Jakobsplatz. Achtung, hier befinden sich absenkbare Poller. Gehen Sie nun weiter geradeaus ca. 60 m auf den Platz. Links befindet sich dann die Eingangstür zur Kinokasse und zum Stadtcafé.


Besuchsinformation

Öffnungszeiten

Die Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums sind aufgrund der Generalsanierung aktuell geschlossen. Das Kino des Filmmuseums und das Stadtcafé bleiben weiterhin wie gewohnt bis Juni 2027 in Betrieb.

Informationen zur Von Parish Kostümbibliothek in Nymphenburg

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag 18.00 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Sonntag 17.00 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseum(at)muenchen.de
E-Mail filmmuseum(at)muenchen.de

Kinokasse Tel. +49-(0)89-233-24150