Filmreihen


Internationale Stummfilmtage

Best of "Bonner Sommerkino": Vom 6. bis 12. September zeigt das Filmmuseum Klassiker und Raritäten des internationalen Stummfilms mit Live-Musikbegleitung.


...mehr

Frank Wisbar

Der Filmhistoriker Klaus Kanzog stellt vier Kriegsfilme von Frank Wisbar vor, die er Ende der 1950er Jahre gedreht hat, und die rückblickend ein aufschlussreiches Bild von der Wirtschaftswunder-Bundesrepublik und ihrer Haltung zur Wiederbewaffnung abgeben. (14. bis 18.9.2018)


...mehr

Carl Laemmle Junior

Ausgewählte Produktionen des jungen Produzenten der Universal-Studios, der in den 1930er Jahren die künstlerische Qualität der Filme anheben wollte. Er schuf Meilensteine wie den Antikriegsfilm IM WESTEN NICHTS NEUES von Lewis Milestone, Musicals wie KING OF JAZZ und SHOW BOAT und Horrorfilme wie DIE SCHWARZE KATZE. (14.9. bis 7.11.2018)


...mehr

Zauberkunst und Film

Die Illusion der Täuschung ist beiden Künsten gemeinsam. Immer mittwochs werden Dokumente, Dokumentarfilme und Spielfilme aus dem Reich der Illusionisten gezeigt, wie von Orson Welles, Woody Allen, István Szabó und Christopher Nolan. Das Besondere: Manche Vorführungen werden von Zauberkünstler*innen eingeführt, die im Kino live ihre Kunststücke präsentieren. (19.9. bis 19.12.2018)


...mehr

Ingmar Bergman

Eine Hommage zum 100. Geburtstag mit neun Spielfilmen des großen Regisseurs aus Schweden, der unzählige Filmemacher*innen beeinflusst hat. Wir haben uns bei der Filmauswahl auf seine Komödien, Historienfilme und politischen Filme konzentriert. Erstmals gezeigt wird auch Ingmar Bergmans Thriller MENSCHENJAGD aus dem Jahr 1950. (21.9. bis 9.10.2018)


...mehr

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht

Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail

Förderverein Münchner Filmzentrum (MFZ)

Wer sich für die Arbeit des Filmmuseums interessiert, kann dem Förderverein MFZ e.V. beitreten. Der Jahresbeitrag beträgt 20 € und berechtigt zum ermäßigten Eintritt ins Filmmuseum sowie zur Teilnahme an den Mitgliedertreffen des MFZ.
Das MFZ trifft sich einmal im Monat montags um 19.00 Uhr im Gotischen Zimmer des Ignaz-Günther-Hauses (St.-Jakobs-Platz 20, 80331 München, 1. Stock). Die nächsten Termine: 18. September, 9. Oktober, 13. November und 11. Dezember 2017, 15. Januar 2018 und 12. Februar 2018. Mehr Informationen erhalten Sie unter E-Mail.