Stadt in Bewegung. Straßenmotive in Fotografie und Malerei des 19. Jahrhunderts

Vortrag von Dr. Ulrich Pohlmann, Kurator der Ausstellung

Die Darstellung der von Passanten und Pferdedroschken belebten Stadt war ein zentrales künstlerisches Motiv in der Fotografie und Malerei des 19. Jahrhunderts. Die fotografische Wiedergabe von Straßenszenen stellte eine besondere Herausforderung dar, die erst um 1890 technisch bewältigt wurde. Zeitgleich griffen die Maler des Impressionismus die Aufnahmen von Pariser Boulevards in ihren Gemälden auf.
Der Vortrag zeichnet diese Entwicklungsgeschichte und den Dialog zwischen Fotografie und Malerei in einzelnen Etappen nach.

Ort: Saal im Münchner Stadtmuseum / Eintritt frei


Besucherinformation

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse
Tel. +49-(0)89-233-96450

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 18.30 + 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz