Er flog voraus – Karl Schwanzer | Architektenpoem

Architekturfilmtage

 

Er flog voraus – Karl Schwanzer | Architektenpoem | Österreich 2022 | R+D: Max Gruber | K: Reinhard Mayr, Josef Philipp, Lisa Vogt | M: Moritz Heidegger, Pit Kaufmann | Mit: Nicholas Ofczarek | 73 min | OF – »Wenn man sich entschlossen hat, Architekt zu sein, muss man den Mut aufbringen, Visionen erfüllen zu wollen.« Gemäß seinem Motto reichte der österreichische Architekt Karl Schwanzer 1968 seinen Entwurf für den Bau des BMW-Verwaltungszentrums in München ein: ein markantes Hochhaus in Form eines vierblättrigen Kleeblatts. Für die Vorstellung des Entwurfs ließ er eine ganze Etage des Bürohauses in den Bavaria-Filmstudios nachbauen. Er gewinnt den Wettbewerb, und in direkter Nachbarschaft zum gerade entstehenden Olympiagelände wächst in den folgenden fünf Jahren der inzwischen als »Vierzylinder« bekannte Bau. In semidokumentarischer Form erzählt der Film von dieser und weiteren wichtigen Stationen und richtungsweisenden Bauten Schwanzers und reist bis nach Brasilia, wo nach seinen Plänen 1975 die Österreichische Botschaft gebaut wurde. Spielszenen mit Nicholas Ofczarek verbinden sich mit Schilderungen von Mitarbeiter*innen und mit bislang größtenteils unveröffentlichtem Archivmaterial. So entsteht ein lebhaftes Porträt des Architekten, seiner Visionen und seiner Philosophie.

 

Eintrittspreis 4 € (3 € bei MFZ-Mitgliedschaft), Aufschläge bei Überlänge, Live-Musik oder 3D. Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.


Besuchsinformation

Öffnungszeiten

Die Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums sind aufgrund der Generalsanierung aktuell geschlossen. Das Kino des Filmmuseums und das Stadtcafé bleiben weiterhin wie gewohnt bis Juni 2027 in Betrieb.

Informationen zur Von Parish Kostümbibliothek in Nymphenburg

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag 18.00 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Sonntag 17.00 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseum(at)muenchen.de
E-Mail filmmuseum(at)muenchen.de

Kinokasse Tel. +49-(0)89-233-24150