Veranstaltungen & Filme

Auch wenn die Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums aufgrund der Generalsanierung seit dem 8. Januar 2024 geschlossen sind, bleiben das Kino des Filmmuseums, das Stadtcafé und die Von Parish Kostümbibliothek in Nymphenburg weiterhin wie gewohnt bis Juni 2027 in Betrieb. Hier im Veranstaltungskalender finden Sie auch die gemeinsamen Veranstaltungen des Münchner Stadtmuseums mit seinen Kooperationspartner*innen.

Papierflieger (Avion Papier)

Reise im Theatercaravan mit dem Papierflieger – zwischen Trickfilm und Objekttheater

Collectif La Méandre (Frankreich)

In seinem Königreich, so groß wie ein Taschentuch, träumt und bastelt ein kleiner Prinz mit einer Pappkrone und füllt den gesamten Raum mit seinen visuellen und akustischen Erfindungen aus. Das an der Schnittstelle von digitaler Kunst, Musik und Objekttheater angesiedelte Kurzstück ist ein regelrechter "Glücklichmacher". Eine Fluggeschichte, die buchstäblich von der Flugbahn eines Papierflugzeugs getragen wird

"Papierflieger" (Avion Papier) ist eine Show im Wohnwagen. Im Inneren dieses Mikrokinos auf Rädern wird ein Animationsfilm gezeigt, dessen Figuren ausbrechen und durch den Wohnwagen wandern. Sie sind auf dieser Reise nicht allein: Ein Musiker ist Ihr Gastgeber. Er führt Sie durch eine kindliche Traumlandschaft und jongliert mit verschiedenen Instrumenten, aus denen sich die Musik in leuchtenden Melodien ergießt.

Zeichnungen, Schnitt, Musik, Maschinerie, Spiel: Arthur Delaval
Maschinerie, Bau: Mathieu Fernandez und Jordan Bonnot
Dramaturgie des Kurzfilms: Guilhem Bréard
Mapping: Guillaume Bertrand
Regie: Laura Dahan
Regieassistenz: Manuel Marcos
Blick von außen und Produktion: Mélissa Azé

lameandre.org

Die Produktion entstand mit der Unterstützung von: DRAC Bourgogne Franche-Comté; Conseil Régional Bourgogne Franche-Comté; Conseil Départemental de Saône-et-Loire; l'Espace Périphérique; Le Cabagnol - Cie Rue de la casse.
Residenzen bei: l'Espace Périphérique - Paris; Animakt - Saulx-les-Chartreux; Port Nord / Collectif La Méandre - Chalon-sur-Saône.

Dauer: 20 Minuten
Für alle zwischen 2 und 102 Jahren / Erwachsene 8 €, erm. 6 € (Mitglieder der GFP, Kinder, Schwerbehinderte, Studierende, Renter*innen) / Vorverkauf via München Ticket (ab dem 19.8.2023), GFP-Mitglieder können ihre Karten auch im Vereinsbüro reservieren / Der Zugang ist nicht barrierefrei möglich / Ort: Theatercaravan im Innenhof des Münchner Stadtmuseums

Foto: Pierre Acobas


Besuchsinformation

Öffnungszeiten

Die Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums sind aufgrund der Generalsanierung aktuell geschlossen. Das Kino des Filmmuseums und das Stadtcafé bleiben weiterhin wie gewohnt bis Juni 2027 in Betrieb.

Informationen zur Von Parish Kostümbibliothek in Nymphenburg

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag / Mittwoch 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Freitag / Samstag 18.00 Uhr und 21.00 Uhr
Sonntag 18.00 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseum(at)muenchen.de
E-Mail filmmuseum(at)muenchen.de

Kinokasse Tel. +49-(0)89-233-24150