Das Münchner Stadtmuseum ist wieder teilweise geöffnet.

Zu sehen sind aktuell die Dauerausstellungen "Typisch München!" mit „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“ und die Sammlung Puppentheater/Schaustellerei sowie die Sonderausstellung "Ready to go! Schuhe bewegen".

Die Dauerausstellungen "Nationalsozialismus in München" und die Sammlung Musik bleiben bis auf weiteres noch geschlossen.

Seit dem 28.07.2020 sind Gruppenführungen mit max. 10 Personen inkl. Guide möglich. Information und Buchung per E-Mail: buchung.stadtmuseum@muenchen.de oder Tel. +49-(0)89-233-27979

Das Filmmuseum hat den Spielbetrieb wieder aufgenommen. Zusätzlich bietet es weiter sein Online Programm an.

Bird of Paradise (Luana)

Bird of Paradise (Luana)
USA 1932 | R: King Vidor | B: Wells Root, Wanda Tuchok, Leonard Praskins | K: Lucien Andriot, Edward Cronjager, Clyde DeVinna | M: Max Steiner | D: Dolores del Rio, Joel McCrea, John Halliday, Richard Gallagher, Bert Roach | 80 min | OF | Vidors extravaganter, ungezügelter Ausflug in die Südsee gipfelt in einer Szene, in der sich ein fast unbekleideter weißer Jüngling und eine Einheimische in Erwartung des Todes zu einem endgültigen Kuss umschlingen. Vidor fuhr ohne ausgearbeitetes Drehbuch in die Tropen, die Vorgabe des Studios lautete: »drei gute Liebesszenen und ein Ende, in dem Del Rio in einen feuerspeienden Vulkan springt.« Er kehrte zurück mit etwa dreißig guten Liebesszenen, unterbrochen von einem Haiangriff, einem riesigen Strudel und exotischen Tänzen, die Busby Berkeley überwacht hatte. Nur der Vulkan bleibt etwas blass. BIRD OF PARADISE ist einer der ungewöhnlichsten Filme Vidors, der eine klischeehafte Handlung und unreflektierte Stereotypen mit Pre-Code- Sexualität und einer immer wieder aufflackernden mächtigen filmischen Vorstellungskraft verbindet.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.


Besucherinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 20.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse
Tel. +49-(0)89-233-96450