Veranstaltungen & Filme

Musikbaustelle KOLLABS

Workshop: Gemeinsame Experimente zur Notation von Klängen

Die avantgardistischen Kompositionen, die ab den 1950er Jahren entstanden, kamen mit der althergebrachten Notation nicht mehr aus. Komponisten wie Karlheinz Stockhausen, John Cage und Mauricio Kagel experimentierten mit neuen Arten, Klänge zu visualisieren.

Inspiriert von deren Kompositionen, die im Umfeld der Olympischen Spiele 1972 entstanden, nehmen Sie die Bildenden Künstlerinnen Andrea Lesjak und Elke Lehmann mit auf eine Reise zur Entdeckung neuer Möglichkeiten, Klänge graphisch sichtbar zu machen: Wie lässt sich das, was wir hören, kreativ materiell umsetzen? Und wie können daraus vielleicht wieder neue Klänge entstehen?

Die Ergebnisse werden als Teil der wachsenden Rauminstallation in der Musikbaustelle KOLLABS des Münchner Stadtmuseum präsentiert.

Dauer: ca. 2 Stunden
Eintritt kostenfrei / Tickets in unserem Online-Shop und an der Museumskasse erhältlich

Es gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen des Münchner Stadtmuseums.


Besuchsinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Donnerstag 19.00 Uhr
Freitag - Samstag 18.00 Uhr und 21.00 Uhr
Sonntag 17.00 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse Tel. +49-(0)89-233-24150

Stadtcafé Tel. +49-(0)89-26 69 49