Das Unkraut / Großstadt - Stadt der Großen

FilmWeltWirtschaft

Das Unkraut
BRD 1962 | Regie + Buch + Animation: Wolfgang Urchs | 11 min
Trickfilm über ein Unkraut mitten in einer deutschen Kleinstadt, das wächst und wächst, bis es nicht mehr zu übersehen ist. Doch niemand in der Stadtverwaltung fühlt sich dafür zuständig.

Großstadt – Stadt der Großen
Deutschland 1995 | Regie + Buch: Klaus Stanjek | 45 min

Eine Großstadt gefilmt aus der Sicht von unten – aus Kindersicht. „Geht bloß weg da, spielt’s woanders!“ Kindheit in der Großstadt ist mit zahlreichen Einschränkungen verbunden. Für Kinder sind Städte nicht gemacht, sie werden nur geduldet – Wirtschaft, Verkehr und Interessen der Erwachsenen gehen vor. Nur wenige Kinder spielen heute wirklich noch draußen. Viele ziehen sich zurück in ihre Zimmer und in die Phantasiewelten. Das provokative, hochaktuelle Dokumentarspiel in Regie von Klaus Stanjek über strukturelle Kinderfeindlichkeit in unseren Städten wurde teils mit versteckter Kamera gedreht. Es entstand bereits 1995 im Rahmen des Gesunde-Städte-Netzwerks in München.

Anschließend Diskussion mit Eva Bruns (MAGs – Münchner Aktionswerkstatt Gesundheit), Dr. Isabel Glogar (Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Urban Design TU München) sowie Evelyn Knecht (Spiellandschaft Stadt e.V.) In Kooperation mit dem Diskussionsforum für Stadtentwicklungsfragen e.V. (Münchner Forum)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.


Besucherinformation

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse
Tel. +49-(0)89-233-96450

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 18.30 + 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz