Jakob von Gunten

Peter Lilienthal

 

Jakob von Gunten

BRD 1971 | R: Peter Lilienthal | B: Ror Wolf, Peter Lilienthal, nach dem Roman von Robert Walser | K: Dietrich Lohmann | D: Sebastian Bleisch, Hanna Schygulla, Alexander May, Peter Kern, Reinhard Hauff | 97 min | »Lilienthals Film beginnt mit Jonathan Swifts ›Anweisung für Dienstboten‹: ›Thut alles im Finstern, eurem Herrn das Licht zu ersparen‹. Die folgende Einstellung, sekundenlang auf einem Gruppenbild der Zöglinge verharrend, nimmt die Statik der bis zum Stillstand verlangsamten Zeiterfahrung in der Dienerschule vorweg. Lilienthal durchsetzt seine Verfilmung mit Bildern von Brandstiftung, bewaffnetem Aufstand, und historischen Aufnahmen des Erdbebens von San Francisco im Jahr 1906, allesamt dazu angetan, den Untergang einer dekadenten bürgerlichen Gesellschaft heraufzubeschwören.« (Lucia Ruprecht)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.


Besucherinformation

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse
Tel. +49-(0)89-233-96450

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 18.30 + 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz