Sabotage

 

Sabotage

GB 1936 | R: Alfred Hitchcock | B: Charles Bennett, nach dem Roman »The Secret Agent« von Joseph Conrad | K: Bernard Knowles | M: Louis Levy | D: Sylvia Sidney, Oskar Homolka, John Loder, Desmond Tester, Joyce Barbour | 77 min | OF | Der einzige Hitchcockfilm, mit dem Graham Greene als Filmkritiker zufrieden war. Glanz und Niedergang eines kleinen Kinobetriebs, der Kinoleiter, Oskar Homolka, treibt heimlich Sabotage für die Nazis in London, und er schickt den Bruder seiner Frau mit einer Zeitbombe in die Stadt, wo der sich vertrödelt … Auf der Leinwand läuft ein Disney Cartoon, WHO KILLED COCK ROBIN?

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.


Besucherinformation

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse
Tel. +49-(0)89-233-96450

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 18.30 + 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz