Sommer im Hof

Von 9. Juli bis 12. September veranstaltet das Münchner Stadtmuseum mit „Sommer im Hof“ ein umfangreiches und sehr vielseitiges Kulturprogramm in seinem Innenhof.

Es beginnt mit dem KUCKUCK-Festival für die Allerkleinsten zwischen null und fünf Jahren von 9. bis 19. Juli. Parallel startet am 9. Juli das Konzertprogramm, das mit Klassik, Singer-Songwritern, Reggae, Elektronischer Musik, Jazz, moderner Volksmusik und Kinderkonzerten sehr breit gefächert ist und auch vom Bezirksausschuss Altstadt/Lehel unterstützt wird. Das Rahmenprogramm zur Ausstellung "Nachts. Clubkultur in München" vom 24. Juli bis 1. August bringt in Kooperation mit TAMTAM Künstler*innen und Bands verschiedenster Genres auf die Bühne, die vom Tag in die Nacht führen. Im August (04.-22.08.) zeigt das Filmmuseum bei den Internationalen Stummfilmtagen Stummfilme mit Livemusik.

Ab dem 25. August wird das Konzertprogramm fortgesetzt. Münchner Live- und Independent-Clubs bespielen im Rahmen des Kultursommers in der Stadt die Bühne. In Kooperation mit dem Theater & Wirtshaus im Fraunhofer bringt zwischen dem 1. und 12. September moderne Volksmusik den Innenhof des Münchner Stadtmuseums zum Klingen.

Ein Ferienprogramm für Familien und Kinder rundet den „Sommer im Hof“ des Münchner Stadtmuseums ab.

Hier finden Sie weitere wichtige Hinweise zum Open-Air-Kulturprogramm „Sommer im Hof“.

(In) The Abyssity Of The Grounds, fabs.asmr (Fabíola), Belp und Plateau Green am Flügel

Konzert

Das Ensemble (In) The Abyssity Of The Grounds besteht aus Linda Sharrock (vocals), den Multiinstrumentalisten Mario Rechtern (reeds, violin, vocals) und Margaret Unknown (lap steel guitar, guitar, vocals). Linda ist bereits seit 1969 mit ihrem Album „Black Woman“ oder „Paradise“ von 1975 eine feste Größe in der Jazz-Welt.

Das Projekt agiert als “Shifting- Ensemble”. Das heißt: Diese Form der Zusammenarbeit hat zwar eine Musiker*innen-Base, jedoch variieren die restlichen Artists von Auftritt zu Auftritt. Neue Kooperationen mit Künstler*innen aus München werden an diesem Abend gestartet. Es könnte sogar sein, dass die Portugiesische Performance Künstlerin Fabíola mit dabei ist.

Dauer: ca. 5 Stunden

Tickets: 8 €, ermäßigt 5 € / Kartenvorverkauf über München Ticket

www.intheabyssityofthegrounds.net

Das Münchner Stadtmuseum präsentiert in Kooperation mit TAM TAM vom 24.07.2021 bis zum 01.08.2021 ein musikalisches Live-Programm im Rahmen der Ausstellung "NACHTS. Clubkultur in München". Auf der Live-Bühne im Hof des Münchner Stadtmuseums werden die Inhalte der Ausstellung erweitert und Künstler*innen sowie Bands verschiedenster Genres präsentiert, die vom Tag in die Nacht führen. Musikalische Grenzen sowie soziale Größen wie Geschlecht, Herkunft und Konformität werden hier bewusst in Frage gestellt und neue Verbindungen zwischen Musiker*innen aus München und anderen Städten geschaffen. Auch unbekannten und jungen Acts sowie dem Subversiven wird hier eine Bühne geboten.


Besuchsinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 19.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse Tel. +49-(0)89-233-24150

Stadtcafé Tel. +49-(0)89-26 69 49