Ekstase

Open Scene
Einführung: Nikolaus Wostry

Ekstase | Tschechoslowakei 1933 | R: Gustav Machatý | B: Gustav Machatý, František Horký | K: Jan Stallich, Hans Androschin | M: Giuseppe Becce | D: Hedy Kiesler, Zvonimir Rogoz, Aribert Mog, Leopold Kramer, Katel Màcha-Kuca, Jirina Steimarova | 87 min | dt. OF | »Dieses viel geschmähte Werk ist eine der großen Schöpfungen des poetischen Films, eine ausschließlich aus der Sicht einer Frau geschilderte Geschichte voll Leidenschaft, Verlangen und Sinnlichkeit. Obwohl der Film vor allem wegen seiner für jene Zeit gewagten und noch nie gezeigten Nacktszenen bekannt ist, griff er in Tat und Wahrheit noch ein weiteres Tabu an, indem die Kamera eingehend auf Hedy Lamarrs Gesicht verweilt, das ihren Orgasmus beim Oralverkehr wiederspiegelt. In der ganzen Geschichte des Films hat wahrscheinlich kein anderes Werk mehr Scherereien mit Zensur und Polizei gekannt als dieses.« (Amos Vogel) »Viel wurde in den Jahren nach der Premiere auch im Zuge der Wiederaufführung in den 1950er-Jahren an dem Film herumgebastelt, und eines haben alle diese Umarbeitungen gemeinsam: Durch sie wird die herausragende Qualität der ersten, ursprünglichen Fassung erst richtig deutlich. Denn letztendlich ist EKSTASE ein formal erstaunlich gewagter, stimmiger und gelungener Film.« (Florian Wrobel)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Adalbert Stifter Verein e.V. innerhalb der Reihe »Böhmische Spuren in München«, zu der auch ein gleichnamiges Buch im Volk Verlag erschienen ist.

Eintrittspreis 5 € (4 € bei MFZ-Mitgliedschaft). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.


Besuchsinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Freitag 19.00 Uhr
Samstag 17.00 Uhr und 20.00 Uhr
Sonntag 17.00 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse Tel. +49-(0)89-233-24150

Stadtcafé Tel. +49-(0)89-26 69 49