Du kannst mich fragen was Du willst – Franz Seitz

Open Scene

Du kannst mich fragen was Du willst – Franz Seitz
Deutschland 2021 | Regie + Drehbuch: Anni Seitz | Produktion: Peter Seitz | 90 Minuten
Franz Seitz war einer der bekanntesten deutschen Filmproduzenten, der die Höhen und Tiefen des deutschen Nachkriegsfilms miterlebt und mitgeprägt hat. Er bescherte dem Kino unsterbliche Lausbuben und Lümmel, vermählte es aber auch mit der hohen Literatur, wie etwa der von Thomas Mann, und brachte für die »Blechtrommel« den ersten Nachkriegsoscar für Deutschland mit nach Hause. Der steht jetzt bei seiner Enkelin Anni Seitz im Büro, die in diesem berührend ehrlichen Dokumentarfilm auf die Suche nach dem Lebenswerk ihres Großvaters geht. Viele Fragen, die sie ihm nicht mehr stellen konnte, richtet sie nun an seine privaten und beruflichen Weggefährten: u.a. Volker Schlöndorff, Hansi Kraus, Uschi Glas und an seine Söhne, so dass nicht nur ein sehr persönliches Porträt entsteht, sondern auch ein Panorama des deutschen Films zwischen Aufbruch und Krise.
Zu Gast: Anni und Peter Seitz

Die Termine am Donnerstag sind teilweise als »Open Scene« für kurzfristig programmierte Einzelveranstaltungen reserviert. Das Programm wird etwa eine Woche vorher festgelegt.


Besuchsinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 19.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse Tel. +49-(0)89-233-24150

Stadtcafé Tel. +49-(0)89-26 69 49