Das Münchner Stadtmuseum ist wieder teilweise geöffnet.

Zu sehen sind aktuell die Dauerausstellungen "Typisch München!" mit „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“ und die Sammlung Puppentheater/Schaustellerei sowie die Sonderausstellung "Ready to go! Schuhe bewegen".

Die Dauerausstellungen "Nationalsozialismus in München" und die Sammlung Musik bleiben bis auf weiteres noch geschlossen.

Seit dem 28.07.2020 sind Gruppenführungen mit max. 10 Personen inkl. Guide möglich. Information und Buchung per E-Mail: buchung.stadtmuseum@muenchen.de oder Tel. +49-(0)89-233-27979

Das Filmmuseum hat den Spielbetrieb wieder aufgenommen. Zusätzlich bietet es weiter sein Online Programm an.

Hallelujah [OmU]

King Vidor
Einführung: Stefan Drößler

Hallelujah
USA 1929 | R: King Vidor | B: Wanda Tuchock | K: Gordon Avil | M: Irving Berlin | D: Daniel L. Haynes, Nina Mae McKinney, William Fountaine, Harry Gray, Fanny Belle DeKnight | 100 min | OmU (nicht OF) | Von der verführerischen Tänzerin Chick zum Würfeln angestiftet, verliert Zeke die Einkünfte seiner Familie aus der Baumwollernte an den Falschspieler Hot Shot. Beim Versuch, das Geld zurückzufordern, erschießt er versehentlich seinen eigenen jüngeren Bruder. Aus Gram und Reue wird Zeke daraufhin zum Erweckungsprediger. King Vidors erster Tonfilm ist im Grunde ein Oratorium. Von Spirituals, Blues- und Worksongs rhythmisch vorangetrieben, schildert HALLELUJAH den Konflikt zwischen Religion und Sexualität, leidenschaftlich und expressiv von einem »all African American cast« dar- gestellt. Es sollte mehr als zwanzig Jahre dauern, bis in RUBY GENTRY (1952) eine weiße Amerikanerin in einem King-Vidor-Film derart offen ihre Sexualität ausleben durfte.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.


Besucherinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 20.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse
Tel. +49-(0)89-233-96450