Öffentliche Führungen

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:00 Uhr

Revolutionär und Ministerpräsident – Kurt Eisner (1867-1919)

Kurzführung der Münchner Volkshochschule

mit Imke Gloth


Im Fokus steht der publizistische und politische Werdegang einer charismatischen, von vielen Seiten vereinnahmten Persönlichkeit. So bereitet die Ausstellung den gesamten Lebensweg Eisners auf und macht nachvollziehbar, wie der Politiker vom „Gefühlssozialisten“ zur prägenden Persönlichkeit der Revolution vom November 1918 wurde.

Die Ausstellungen "Revolutionär und Ministerpräsident – Kurt Eisner (1867-1919)" und „Adolphe Braun. Ein europäisches Photographie-Unternehmen und die Bildkünste im 19. Jahrhundert" sind an diesem Abend bis 20.00 Uhr geöffnet.

Abendticket (inkl. Ausstellung und Programm): 3,50 €

zurück