Öffentliche Führungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 15. November 2017, 18:30 Uhr

Pirates (Piraten)

Roman Polanski

 

Pirates (Piraten)

Tunesien 1986 | R: Roman Polanski | B: Gérard Brach, Roman Polanski, John Brownjohn | K: Witold Sobocinski | M: Philippe Sarde | D: Walter Matthau, Cris Campion, Charlotte Lewis, Olu Jacobs, Damien Thomas | 126 min | engl. OF | Piratenkapitän Red kämpft gegen die Spanier, um in den Besitz eines goldenen Aztekenthrones zu gelangen. »Die Aufgabe eines Regisseurs besteht darin, den Zuschauer in eine bestimmte Welt zu versetzen, auch wenn sie fiktiv ist. Er muss eine Kultur erfinden können, eine Sprache, Gebräuche und so weiter. Und er muss sich bemühen, dies glaubhaft zu machen, sonst geht der Zuschauer nicht mit. Da PIRATEN in puncto Phantasie und Persiflage sehr weit geht, mussten wir einen Realitätseffekt schaffen. Von Anfang an war der Film als grandiose, verwegene Abenteuerkomödie gedacht, ein Genre, in dem ich mich bislang nicht versucht hatte. Ich glaube, dass Piraten keine Angst vor dem Tod hatten. Sie lebten von einem Tag auf den anderen, sie waren Rebellen, die sich gegen die moralische Ordnung, gegen die strenge Disziplin auflehnten, die damals in der Seefahrt herrschten.« (Roman Polanski)

Eintrittspreise 5 € (4 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück