Filmreihen


Retrospektive

Andrzej Wajda

Der polnische Regisseur Andrzej Wajda hat sich immer als politscher Filmkünstler verstanden, dessen künstlerisches Selbstverständnis nicht von seinem Selbstverständnis als polnischer Patriot zu trennen ist. Das Filmmuseum würdigt ihn mit der umfassendsten Retrospektive, die es bisher gegeben hat.


...mehr

Universal Monsters

1931 begannen die Universal Studios einen zentralen Zyklus von Horrorfilmen, der prägend für das amerikanische Horrorkino wurde. Ihre Monstergeschichten schockierten die Hüter der öffentlichen Moral und ergötzten das blutrünstige Publikum. Wir zeigen 14 restaurierte Spielfilme und eine Dokumentation – fast alle mit deutschen Untertiteln.


...mehr

Film und Psychoanalyse

Was macht das Thema »Räume« für eine Filmbetrachtung interessant? Was zunächst banal erscheint, dass sich im Film meist Personen durch Räume bewegen, sich darin treffen, Umgebungen unterschiedlich erleben und auf sie reagieren, erweist sich in den Filmen dieser Reihe als in besonderer Weise mit Bedeutung aufgeladen.


...mehr

Cate Blanchett

Elf Spielfilme mit der vielseitigen australischen Schauspielerin, die sowohl in europäischen Autorenfilmen als auch in Hollywood-Blockbustern mitgespielt hat - aus Anlass der Ausstellung "Manifesto" von Julian Rosefeldt im Museum Villa Stuck und in Kooperation mit der Sammlung Goetz.


...mehr

Danielle Darrieux

Eine Hommage an die berühmte Schauspielerin mit sieben Filmen, von „Mayerling“ (1936) von Anatole Litvak über ihre Filme von Max Ophüls wie „Madame de...“ (1953) bis hin zu „8 Frauen“ (2002), einer Kriminalkomödie von François Ozon, die den Diven des französischen Kinos eine Bühne bietet.


...mehr

Dok.Fest: Retrospektive Georg Stefan Troller

Die Retrospektive des diesjährigen DOK.festes ist Georg Stefan Troller gewidmet. In den 1960er Jahren wurde er mit der Sendung "Pariser Journal" bekannt. Als Korrespondent des ZDF in Paris blieb er mit der Reihe "Personenbeschreibung" seinem subjektiven Interviewstil und der Faszination für widersprüchliche Charaktere treu.


...mehr

Kurt-Eisner-Ausstellung im Stadtmuseum

Anlässlich seines 150. Geburtstages widmet das Stadtmuseum dem ersten Ministerpräsidenten Bayerns eine Ausstellung: „Revolutionär und Ministerpräsident – Kurt Eisner (1867-1919)“. Das Filmmuseum zeigt dazu vier Fernseh-Dokumentation aus den Jahren 1969-1989.


...mehr

Hommage à Sterling Hayden

Sterling Hayden

Sterling Hayden spielte in über 60 Filme mit, er arbeitete mit Stanley Kubrick, Robert Altman, Francis Ford Coppola und Bernardo Bertolucci zusammen. Seltsam schlafwandlerisch wirkt er dabei oft, cool und distanziert. Wir zeigen 15 Filme mit dem „schönen blonden Wikingergott“.


...mehr

2. Juni 1967 
und die Folgen

2. Juni 1967 
und die Folgen

10 Filme über die Zeit der Studentenproteste der 1960er Jahre. Wir zeigen sowohl Dokumentar- und Spielfilme, die in der Zeit von Rudi Dutschke, APO und RAF entstanden sowie jüngere Dokumentarfilme, die die Bewegung auch durchaus kritisch hinterfragen.


...mehr

Jazz im Film

Ein Live-Konzert und 37 Filme aus den Jahren 1929 bis 2015 über die Faszination des Jazz – von Blues bis Swing, von Bebop bis Cool Jazz. 25 Programme von Cartoon bis Konzert, vom prägnanten Musikerportrait bis zum großen Melodram zeigen die Bandbreite des Genres von Avantgarde und Experiment bis zum Zeit- und Sittenbild.


...mehr
sfas