MuseumsMorgen!

Sonntag, 2. Dezember 2018, 16:00 Uhr

Albedo

Performances Tadeusz Wierzbicki, Polen

Figurentheater der Gegenwart


Albedo ist ein Begriff in der Physik, der die Beziehung zwischen einfallenden und reflektierten Strahlen beschreibt. Dieses Maskenspiel von Tadeusz Wierzbicki steht in enger Beziehung zur Rauminstallation Schattenprojekion mit Lichtmasken. Wierzbicki experimentiert seit vielen Jahren mit Licht, das von geformten Spiegeln reflektiert wird, elektrostatischem Buntglas, magnetischen Schatten und weißen Schatten mit Depolarisation des Lichts.

Live Musik: Pit Hozapfel (Posaune und E-Gitarre) und Monika Haupt (Perkussion) begleiten und gestalten dieses Stück mit.

Spieldauer: ca. 60 Minuten
Für Jugendliche und Erwachsene

Eintritt: 13 €, erm. 10 €, erm. für GFP-Mitglieder und Jugendliche 7 €
Karten unter Tel. 089/233-24482 oder über München Ticket.

weitere Informationen www.figurentheater-gfp.de

zurück