MittwochAbendGeöffnet!

Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20:00 Uhr geöffnet.
Abendticket: 3,50 € inklusive Ausstellungen und Programm.

Mittwoch, 9. Oktober 2019


bis 20:00 Uhr

Nationalsozialismus in München

Die Ausstellung zeigt München als Ausgangsort der Entstehung des Nationalsozialismus und als Parteizentrum. Münchens Verflechtung als Kunst- und Feststadt bei der ästhetischen Programmierung und Verharmlosung des NS-Regimes wird ebenso thematisiert, wie die Bedeutung der Stadt als Medien- und Rüstungsstandort. Ein weiterer Akzent ist auf München als Ausgangs- und Aktionsort von Verfolgung und Widerstand gesetzt.

Mittwoch, 13. November 2019


bis 18:00 Uhr

Typisch München!

Über 400 Exponate illustrieren Geschichte und Geschicke einer Stadt, die für viele – zu Recht oder zu Unrecht – als einer der bevorzugten Plätze auf der Welt gilt. Jeder, zumal jeder Münchner, hat ein ganz bestimmtes Bild von dieser Stadt. Die Ausstellung erwartet Zustimmung und Widerspruch. In fünf historisch gegliederten Abschnitten geht die Ausstellung der Frage nach, was seit wann und vor allem warum typisch ist für München.

Programm

Begleitend zu den verlängerten Öffnungszeiten finden folgende Veranstaltungen statt:

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 5. Juni 2019, 21:00 Uhr

The Life and Times of Judge Roy Bean (Das war Roy Bean)

Paul Newman

 

 

The Life and Times of Judge Roy Bean (Das war Roy Bean)

USA 1972 | R: John Huston | B: John Milius | K: Richard Moore | M: Maurice Jarre | D: Paul Newman, Victoria Principal, Anthony Perkins, Jacqueline Bisset, Tab Hunter, Stacy Keach, Roddy McDowall | 123 min | OF | Das Drehbuch von John Milius orientiert sich lose an Roy Beans Lebensgeschichte. Bean kommt aus Kentucky und hat schon zwei Männer im Duell erschossen, bevor er in Texas eintrifft. Dort lässt er sich in einem Ort nieder, dem er den Namen der von ihm bewunderten Sängerin Lily Langtry (Ava Gardner) gibt. Als Friedensrichter lässt er so manchen Ganoven aufknüpfen und eignet sich dessen Barschaft an, so dass er im Laufe der Jahre ein stattliches Vermögen anhäuft. Neben Newman, der wieder einmal gegen sein Image anspielt, enthält die Besetzungsliste viele bekannte Namen. Anthony Perkins ist ein Geistlicher auf der Durchreise, Stacy Keach der Killer ›Bad Bob‹, Ned Beatty ein Ganove, der lieber ein Kellner wäre, Roddy McDowall ein Rechtsanwalt, Jacqueline Bisset Beans Tochter, und Regisseur Huston, der den Film als lose Abfolge von Episoden mit sardonischem Humor anlegt, hat einen Auftritt als ›Grizzly Adams‹.

Eintrittspreise 5 € (4 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück