MittwochAbendGeöffnet!

Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20:00 Uhr geöffnet.
Abendticket: 3,50 € inklusive Ausstellungen und Programm.

Mittwoch, 9. Oktober 2019


bis 20:00 Uhr

Nationalsozialismus in München

Die Ausstellung zeigt München als Ausgangsort der Entstehung des Nationalsozialismus und als Parteizentrum. Münchens Verflechtung als Kunst- und Feststadt bei der ästhetischen Programmierung und Verharmlosung des NS-Regimes wird ebenso thematisiert, wie die Bedeutung der Stadt als Medien- und Rüstungsstandort. Ein weiterer Akzent ist auf München als Ausgangs- und Aktionsort von Verfolgung und Widerstand gesetzt.

Mittwoch, 13. November 2019


bis 18:00 Uhr

Typisch München!

Über 400 Exponate illustrieren Geschichte und Geschicke einer Stadt, die für viele – zu Recht oder zu Unrecht – als einer der bevorzugten Plätze auf der Welt gilt. Jeder, zumal jeder Münchner, hat ein ganz bestimmtes Bild von dieser Stadt. Die Ausstellung erwartet Zustimmung und Widerspruch. In fünf historisch gegliederten Abschnitten geht die Ausstellung der Frage nach, was seit wann und vor allem warum typisch ist für München.

Programm

Begleitend zu den verlängerten Öffnungszeiten finden folgende Veranstaltungen statt:

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 21. Juni 2019, 18:30 Uhr

The Hudsucker Proxy (Der große Sprung)

Paul Newman

 

 

The Hudsucker Proxy (Hudsucker – Der große Sprung)

USA 1994 | R: Joel Coen | B: Joel Coen, Ethan Coen, Sam Raimi | K: Roger Deakins | M: Carter Burwell | D: Tim Robbins, Jennifer Jason Leigh, Paul Newman, Jim True-Frost, Bill Cobb | 111 min | OmU | Die Capraeske Fantasiehandlung spielt 1958, doch das Dekor wirkt eher wie 1935. Norville Barnes (Tim Robbins) hat eine geniale, aber rätselhafte Idee – »You know, for kids!« – und wird vom Raubtierkapitalisten Sidney Mussburger (Paul Newman) weidlich ausgebeutet. Newman spielt den Blutsauger mit großer Geste und Haifischgrinsen in dieser Kunstwelt, in der jedes Bild ganz buchstäblich ist: Aufstieg ist ein emporschießender Lift, Fall ein Höllensturz in die Straßenschlucht. THE HUDSUCKER PROXY entstand an der Schwelle zu digitalen Effekten, mit wunderschönen Miniatursets und meisterlich integrierten Matte Paintings. »Ungezügelt und mit viel Lust am Diebstahl haben die Coen-Brüder eine überschäumende Mischung aus Zitaten und liebevollen Genreparodien inszeniert. Eine aberwitzige, übermütige, technisch brillante Komödie, die vor keiner Extravaganz zurückschreckt.« (Volker Gunske)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück