MittwochAbendGeöffnet!

Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20:00 Uhr geöffnet.
Abendticket: 3,50 € inklusive Ausstellungen und Programm.

Mittwoch, 10. April 2019


bis 20:00 Uhr

Jugendstil skurril. Carl Strathmann

Die Kunst Carl Strathmanns (1866-1939) entzieht sich jeder Kategorisierung, sie ist höchst originell, bisweilen bizarr und skurril. Mit einer ornamentverliebten Detailversessenheit schuf sich der Künstler eigene Welten von karikaturhaften Märchen, fantastischen Blumenstillleben und Landschaften, symbolistischen Historienbildern und kunsthandwerklichen Entwürfen.

Mittwoch, 8.Mai 2019


bis 20:00 Uhr

Jugendstil skurril. Carl Strathmann

Die Kunst Carl Strathmanns (1866-1939) entzieht sich jeder Kategorisierung, sie ist höchst originell, bisweilen bizarr und skurril. Mit einer ornamentverliebten Detailversessenheit schuf sich der Künstler eigene Welten von karikaturhaften Märchen, fantastischen Blumenstillleben und Landschaften, symbolistischen Historienbildern und kunsthandwerklichen Entwürfen.

Programm

Begleitend zu den verlängerten Öffnungszeiten finden folgende Veranstaltungen statt:

Donnerstag, 24. Januar 2019, 10:30 Uhr

Fotosymposium

analog | digital | mixed media

Fotografische Sammlungen im Wandel
Blickpunkt I: Das Sammeln


Chair: Christine Rottmeier-Keß

10:30 Uhr
Kuratorenführung durch die aktuelle Ausstellung LAND__SCOPE. Fotoarbeiten von Roni Horn bis Thomas Ruff aus der DZ BANK Kunstsammlung

Ab 12:30 Uhr
Anmeldung

13:30 Uhr
Begrüßung
Dr. Isabella Fehle, Münchner Stadtmuseum und Dr. Astrid Pellengahr, Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern

13:50 Uhr
Fotografie im Münchner Stadtmuseum – Sammeln, Speichern und Präsentieren im digitalen Zeitalter
Dr. Ulrich Pohlmann, Sammlung Fotografie, Münchner Stadtmuseum

14:10 Uhr
Objekt – Foto – Daten
Thomas Seelig Fotografische Sammlung, Museum Folkwang, Essen

14:30 Uhr
Le Photographique... in the age of the internet
Florian Ebner, Cabinet de la Photographie, Centre Georges-Pompidou, Paris

14:50 Uhr
Diskussion

15:10 Uhr
Die Sammlung Fotografie an der Pinakothek der Moderne – ein Kurzporträt
Dr. Inka Graeve Ingelmann Sammlung Fotografie und Neue Medien, Pinakothek der Moderne, München

15:30 Uhr
Fotografie und Medienkunst in der Sammlung Goetz
Karsten Löckemann, Hauptkurator, Sammlung Goetz und Dr. Cornelia Gockel, Kuratorin Medienkunst, Sammlung Goetz

15:50 Uhr
Diskussion

16:10 Uhr
Pause

16:30 Uhr
Zurück in die Zukunft der Fotografie
Dr. Christina Leber, DZ BANK Kunstsammlung, Frankfurt

16:50 Uhr
Digitaldrucke in einem traditionellen Haus:Über den konservatorischen Umgang mit moderner Fotografie im Rijksmuseum
Martin Jürgens, Restaurator für Fotografie M.A., Rijksmuseum, Amsterdam

17:10 Uhr
Diskussion

ca. 17.30 Uhr
Ende

19:00 Uhr
Photography and its Preservation: Continuity and Changes in the Digital Era
Prof. Dr. Bertrand Lavédrine, Centre de Recherche sur la Conservation des Collections, Paris

anschließend Empfang im Foyer des Münchner Stadtmuseums

Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
Teilnahme kostenfrei

Anmeldung bis 17. Dezember 2018
fotosymposium(at)muenchen.de

zurück