MittwochAbendGeöffnet!

Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20:00 Uhr geöffnet.
Abendticket: 3,50 € inklusive Ausstellungen und Programm.

Mittwoch, 10. April 2019


bis 20:00 Uhr

Jugendstil skurril. Carl Strathmann

Die Kunst Carl Strathmanns (1866-1939) entzieht sich jeder Kategorisierung, sie ist höchst originell, bisweilen bizarr und skurril. Mit einer ornamentverliebten Detailversessenheit schuf sich der Künstler eigene Welten von karikaturhaften Märchen, fantastischen Blumenstillleben und Landschaften, symbolistischen Historienbildern und kunsthandwerklichen Entwürfen.

Mittwoch, 13. März 2019


bis 20:00 Uhr

LAND__SCOPE – Fotoarbeiten von Roni Horn bis Thomas Ruff

Die Ausstellung widmet sich der Landschaftsdarstellung in der zeitgenössischen Fotokunst. In einer breiten Übersicht mit Werken aus der DZ BANK Kunstsammlung wird durch verschiedene thematische Schwerpunkte verdeutlicht, dass im fotografischen Naturbild nicht nur die tradierte malerische Gattung adaptiert wird, sondern vielmehr neue Darstellungskonventionen hervorgebracht werden.

Programm

Begleitend zu den verlängerten Öffnungszeiten finden folgende Veranstaltungen statt:

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Samstag, 8. September 2018, 18:30 Uhr

Cupid and the Comet (Die Liebe siegt)
The Count (Der Graf)
One Week (Buster Keatons Flitterwochen)
The Battle of the Century (Alles in Schlagsahne)

Internationale Stummfilmtage

Live-Musik: Richard Siedhoff Einführung: Stefan Drößler

 

 

Cupid and the Comet (Die Liebe siegt)

USA 1911 | R+B: Alice Guy | D: | 10 min | dtF | viragiert

The Count (Der Graf)

USA 1916 | R: Charles Chaplin | B: Charles Chaplin, Vincent Bryan, Maverick Terrell | K: William C. Foster, Roland Totheroh | D: Charles Chaplin, Eric Campbell, Edna Purviance | 25 min | OF

One Week (Buster Keatons Flitterwochen)

USA 1920 | R+B: Buster Keaton, Edward F. Cline | K: Elgin Lessley | D: Buster Keaton, Sybil Seely, Joe Roberts | 21 min | OF

The Battle of the Century (Alles in Schlagsahne)

USA 1927 | R: Clyde Bruckman | B: Hal Roach, H.M. Walker | K: George Stevens | D: Stan Laurel, Oliver Hardy, Noah Young | 20 min | OF | viragiert – Vier amerikanische Komödien: Filmpionierin Alice Guy erzählt die Geschichte einer selbstbewussten jungen Frau, die ihren Willen durchsetzt und dafür in Männerkleidung heiratet, Schneidergeselle Charlie Chaplin wird auf einer Party für einen reichen Grafen gehalten, Buster Keaton baut sich ein surreales Fertighaus zusammen, und Laurel & Hardy liefern sich eine legendäre Tortenschlacht, die durch neu aufgefundene Szenen vom Filmmuseum München vervollständigt wurde.

Eintrittspreise 6 € (5 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück