Konzerte

Sonntag, 24. September 2017, 15:30 Uhr

Xu Fengxia, China

Konzert


Das Duo Fengxia & Schindler verbindet europäische Improvisationskultur  mit Anklängen an traditionelle chinesische Musik, pendelt zwischen chinesischer Weisheit und radikalen Materialismus. Ein übergreifendes Konzept, das Widersprüche harmonisiert ohne sie zu verbiegen. Sie sehen die Abstraktion als Befreiung, als Hintersichlassen von Kategorien, Konventionen und Regeln. Erspielt wird ein kollektives Verknüpfen und Reflektieren von Ideen zum MetaKlang einer radikalen Kammermusik.

Die Musiker sind seit Jahrzehnten im Grenzbereich des freien Jazz, der Neuen und experimentellen Musik aktiv, vermeiden gesetzte Musikgenres, kooperieren mit bildender Kunst, Tanz & Bewegung, Raumklangprojekten, Literatur, Rundfunk, sind durch Hunderte von Improvisationsbegegnungen gestählt.

Kreiert wird ein außergewöhnlich breiter Spannungsbogen von der Stille bis zu geräuschhaften Eruptionen abseits der gängigen Hörgewohnheiten. Die Zeit-Klangartikulationen sind farbige Erzähl- und Kommunikationsschichten oder abstrakte filmische Animationen, eine Klang-Landschaft mit unzähligen Orientierungs- und Attraktivitätsaktionen entsteht.

 

Ort: Sammlung Musik
Eintritt: 4 €, erm. 2 €, Kinder unter 18 Jahren frei

zurück