Konzerte

Sonntag, 22. Juli 2018, 15:30 Uhr

Musikalische Weltreise mit Claude Debussy

Mitmach-Konzert

für Kinder, Jugendliche und ihre Familien


Wer kommt mit auf unsere große Reise nach Frankreich, Russland, Amerika und Java? Unser Reiseleiter – darf ich vorstellen? – ist Claude Debussy! Der französische Komponist Claude Debussy (1862-1918) war begeistert von Musik aus fernen Ländern. Und: Er hörte sie nicht nur, sondern ließ sich durch die fremden Klänge auch zu seinen eigenen Kompositionen inspirieren. So erklingen im heutigen Konzert nicht nur Werke von Debussy, sondern auch traditionelle javanische Gamelanmusik, fetzige Ragtimes und feurige Gopaks. Alle einsteigen, die Fahrt beginnt!

Es spielen und tanzen Schülerinnen und Schüler der Tonkünstler München e.V. und des Centre Ballet München. 

Konzeption und Moderation: Anne Schätz

Programm:

Claude Debussy (1862-1918)
Clair de lune
Golliwogg's Cakewalk
The little Negro
The Snow is dancing
Doctor Gradus ad Parnassum
La Fille aux cheveux de lin
En bateau (für Klavier vierhändig)
Syrinx - La flûte de Pan (für Flöte solo)

Jean Françaix (1912-1997)
Fillette au chapeau bleu: Andantino
(aus: Quinze Portraits D'Enfants für Klavier vierhändig)

Frédéric Chopin (1810-1849)
Etüde As-Dur op. 25/1

Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893)
Pas de trois
(Tanz aus dem Ballet Schwanensee, Bearbeitung für Klavier vierhändig)

Modest Mussorgsky (1839-1881)
Gopak
(Tanz aus der Oper Der Jahrmarkt von Soročincy, Bearbeitung für Klavier vierhändig)

Igor Strawinsky (1882-1971)
Galopp
(aus: Fünf leichte Stücke für Klavier vierhändig)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Präludium c-Moll BWV 999
Gavotte en Rondeau (aus: Partita III BWV 1006 für Violine solo)
Allegro BWV 1055 (aus: Konzert A-Dur für Oboe d'amore)

Maurice Ravel (1875-1937)
Pavane de la Belle au bois dormant (aus: Ma Mère l'Oye für Klavier vierhändig)

Larry Clinton (1909-1985)
My Reverie

„Oh, when the saints go marching in ...“
(Bearbeitung für Klavier vierhändig)

Prof. Peter Wittrich (*1959)
Salut á Claude Uraufführung

Daniel Hellbach (*1958)
Greetings to Pepe (aus: 10 leichte Klavierstücke für Klavier vierhändig)

Gabriel Amadeus Hahn (*1982) Tanz der Frösche Uraufführung

Manyar Sewu für Gamelan-Ensemble

Ort: Sammlung Musik
Eintritt: 4 €, erm. 2 €, Kinder unter 18 Jahren frei

zurück