Kinder / Jugend / Familien

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 17. Juli 2019, 19:00 Uhr

Lubitsch aus Berlin
Trouble in Paradise (Ärger im Paradies)

Enno Patalas

 

 

Lubitsch aus Berlin

Deutschland 1992 | R: Enno Patalas | B: Enno Patalas, Frieda Grafe | M: Aljoscha Zimmermann | 43 min | »Patalas bot Ungewöhnliches; ohne eine Spur von Koketterie charakterisierte er, leicht, unterhaltsam und witzig, Lubitsch in lubitschscher Weise.« (Walter Jens)

Trouble in Paradise (Ärger im Paradies)

USA 1932 | R: Ernst Lubitsch | B: Samson Raphaelson, nach dem Stück »The Honest Finder« von Laszlo Aladar | K: Victor Milner | M: W. Franke Harling | D: Miriam Hopkins, Kay Francis, Herbert Marshall, Charles Ruggles, Edward Everett Horton, C. Aubrey Smith | 83 min | OF | »Wie Hitchcock spielt Lubitsch mit den Vorstellungen des Zuschauers. Der Augenschein dient ihm nur dazu, Vorstellungen zu wecken, um sie sogleich zu düpieren. TROUBLE IN PARADISE ist ein Gaunerstück – und dies nicht nur in dem Sinne, dass es von Gaunern handelt. Es enthüllt die Hochstapelei als das Wesen des Kinos. Der Film ist die Kunst der Ellipse – was sind Diebstahl, Betrug und Hochstapelei anderes? Das Überspringen von Zwischengliedern, die Herstellung äußerlich schlüssiger Verbindungen zwischen ursprünglich unzusammenhängenden Elementen: das ist die Kunst des Cineasten und des Betrügers, ja das Wesen ihrer jeweiligen Ausdrucksmedien.« (Enno Patalas)

Eintrittspreise 5 € (4 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück