Inklusive Angebote

Münchner Stadtmuseum Veranstaltung

Samstag, 4. Mai 2019, 10:00 Uhr

Tag der offenen Tür der Landeshauptstadt München

Führungen

Eintritt und Teilnahme frei


10:00-18:00 Uhr
Fragen Sie uns! – Cicerone in „Typisch München!“
Wir stellen die Ausstellung vor und beantworten Fragen zur Stadtgeschichte Münchens.

10:00-13:00 Uhr
skurrilbizarrfantastisch
Offener Workshop für Kinder mit Lina Zylla und Steffi Holzer 
Du hast Lust auf eine Entdeckungstour in die fabelhafte Welt des Malers Carl Strathmann? Du möchtest nicht nur seinen originellen Bildern begegnen, sondern auch selbst aktiv werden? Gemeinsam entwerfen wir skurrile Kopfbedeckungen und Kostüme oder drehen einen kleinen Trickfilm zu Strathmann.
Für Kinder ab 7 Jahren mit mindestens einer erwachsenen Begleitperson

11:00 Uhr
Jugendstil skurril. Carl Strathmann
Führung der Münchner Volkshochschule
Von symbolistischen Historienbilder über fantastischen Blumenstillleben und Landschaften zu karikaturhafte Märchen und kunstgewerblichen Entwürfen – die Kunst Carl Strathmanns (1866-1939) ist fabelhaft und originell.
Der Rundgang zeigt ausgewählte Werke und führt in die Welt dieser wiederentdeckten Künstlerpersönlichkeit ein.

12:00 Uhr
Migration bewegt die Stadt. Wechseln Sie die Perspektive!
Tandem-Führung
Seit September 2018 ergänzen 15 neue Ausstellungsmodule die Dauerausstellung „Typisch München!“ um die Perspektive der Migrationsgeschichte. Uday Alturk, Mitbegründer des Syrischen Friedenschors in München, und Simon Goeke, Mitarbeiter und Kurator im Münchner Stadtmuseum, führen gemeinsam durch die Ausstellung und lassen ihre persönlichen und fachlichen Erfahrungen einfließen.

13:00 Uhr
LAND__SCOPE. Fotoarbeiten von Roni Horn bis Thomas Ruff aus der DZ BANK Kunstsammlung
Führung der Münchner Volkshochschule
In 7 Themen-Abschnitten widmet sich die Ausstellung der Landschaftsdarstellung in der zeitgenössischen Fotokunst. Den rund 120 Arbeiten ist ein Aspekt gemein: Sie präsentieren eine Natur, die vom Menschen geformt wurde oder sie sind das Produkt der künstlerischen Formung eines vermeintlich natürlichen Bildinhaltes. Damit ist die aktuelle Diskussion um den Begriff des Anthropozän, dem von Menschen gemachten Zeitalter, stets zugegen. Die Führung bietet einen Überblick über die ausgestellten Werke und lädt zum selbstständigen Erkunden ein.

14:00-16:00 Uhr
Das Münchner Kindl reist in die Vergangenheit
MPZ-Familienaktion
Wann feiern wir Stadtgeburtstag und woher hatte Heinrich der Löwe seinen Namen? Diese und weitere Rätsel werden im Münchner Stadtmuseum gelöst.
In Kooperation mit dem Museumspädagogischen Zentrum.
Für Familien mit Kindern von 5 bis 8 Jahren

16:00 Uhr
Migration bewegt die Stadt. Wechseln Sie die Perspektive!
Tandem-Führung
Seit September 2018 ergänzen 15 neue Ausstellungsmodule die Dauerausstellung „Typisch München!“ um die Perspektive der Migrationsgeschichte. Die in Italien geborene Historikerin Livia Novi und Simon Goeke, Mitarbeiter und Kurator im Münchner Stadtmuseum, führen gemeinsam durch die Ausstellung und lassen ihre persönlichen und fachlichen Erfahrungen einfließen.

zurück