Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 11. Juli 2018, 20:00 Uhr

Witness for the Prosecution (Zeugin der Anklage)

Krimiautorinnen

 

 

Witness for the Prosecution (Zeugin der Anklage)

USA 1957 | R: Billy Wilder | B: Billy Wilder, Harry Kurnitz, nach dem Stück von Agatha Christie (1953) | K: Russell Harlan | M: Matty Malneck | D: Marlene Dietrich, Charles Laughton, Tyrone Power, Elsa Lanchester, John Williams | 116 min | OF | Ein Klassiker des Gerichtsfilms, in dem eine Frau auf raffinierte Weise versucht, ihren wegen Mordes angeklagten Mann durch eine Falschaussage zu retten. »Die Vorlage von Agatha Christie hat Wilder nur unwesentlich verändert, doch seine subtilen Akzentverschiebungen in der Charakterisierung der Figuren und sein sinnreiches Einsetzen von Objekten machen aus WITNESS FOR THE PROSECUTION ein imponierendes Inventar bevorzugter Themen und Effekte Wilders. Nirgends ist das Wildersche Thema der Täuschung und des Rollenspiels augenfälliger.« (Neil Sinyard)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail