Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 10. Januar 2018, 21:00 Uhr

Warum hast Du mich wachgeküßt?
Selbstschüsse
Adolf Winkelmann, Kassel, 9.12.1967, 11.54h
Es spricht: Ruth Schmidt
Weg zum Nachbarn
Besonders wertvoll
Der warme Punkt
Der goldene Schuß
Das Sonnenbad
Heinz Badewitz bildfüllend

Das andere Kino

Zu Gast: Winfrid Parkinson

 

Warum hast Du mich wachgeküßt?

BRD 1967 | R+B: Hellmuth Costard | K+D: Barbara Rieck | 3 min

Selbstschüsse

BRD 1967 | R+B+K+D: Lutz Mommartz | 7 min

Adolf Winkelmann, Kassel, 9.12.1967, 11.54h

BRD 1968 | R+B+K+D: Adolf Winkelmann | 8 min

Es spricht: Ruth Schmidt

BRD 1968 | R+B: Adolf Winkelmann | K: Hans Grasshoff | D: Ruth Schmidt | 12 min

Weg zum Nachbarn

BRD 1968 | R+B+K: Lutz Mommartz | D: | 11 min

Besonders wertvoll

BRD 1968 | R+B+K: Hellmuth Costard | D: Hellmuth Costard, Hans Toussaint | 11 min

Der warme Punkt

BRD 1968 | R: Thomas Struck | B+D: Hellmuth Costard, Thomas Struck | K: Christian Widuch | 20 min

Der goldene Schuß

BRD 1968 | R+B+D: Winfrid Parkinson | K: Rainer Lohöter | 8 min

Das Sonnenbad

BRD 1968 | R+B: Bernd Upnmoor | K: Adolf Bollmann | D: Heidi Köhne | 9 min

Heinz Badewitz bildfüllend

BRD 1969 | R+B+K+D: Heinz Badewitz bildfüllend | 6 min – Filmemacher entdecken die Möglichkeiten der Kamera, gewähren ihr ein Eigenleben, filmen sich selbst oder andere, die auf den filmenden Filmemacher reagieren, und provozieren: Hellmuth Costard lässt einen Penis die Rede eines Bundestagsabgeordneten rezitieren, Lutz Mommartz nimmt das Motto der Oberhausener Kurzfilmtage wörtlich.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail