Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 27. März 2019, 18:30 Uhr

Tom Jones (Zwischen Bett und Galgen)

Woodfall Films

 

 

Tom Jones (Zwischen Bett und Galgen)

GB 1963 | R: Tony Richardson | B: John Osborne, nach dem Roman »The History of Tom Jones, a Foundling« von Henry Fielding | K: Walter Lassally | M: John Addison | D: Albert Finney, Susannah York, Hugh Griffith, Edith Evans, Joan Greenwood, Diane Cilento, George Devine, David Tomlinson | 129 min | OF | Historischer Abenteuerfilm in Eastmancolor, der im England des 18. Jahrhunderts angesiedelt ist. Der äußerst attraktive Draufgänger Tom Jones ist als elternloses Findelkind aufgewachsen, geht zunächst auf Wanderschaft in Somerset, dann weiter nach London und muss manche Licht- und Schattenseiten seiner Epoche erleben, bis er das Herz seiner wahren Liebe Sophie erobern kann. Mit Anklängen an die Stummfilmästhetik in der Anfangssequenz und der wiederholten Kommentierung des Geschehens durch den Protagonisten, der sich direkt an den Zuschauer wendet, besitzt die Komödie viele parodistische Elemente. Finanziell war diese gewagte Adaption für Woodfall ein Glücksfall: Sie verzeichnete einen großen Publikumserfolg und erhielt zahlreiche Preise, darunter vier Oscars.

Eintrittspreise 5 € (4 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 36 (28. Februar - 28. Juli 2019)
PDF Heft 36 Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail