Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Samstag, 16. November 2019, 21:00 Uhr

To Catch a Thief (Über den Dächern von Nizza)

Alfred Hitchcock

Einführung: Thilo Wydra

 

 

To Catch a Thief (Über den Dächern von Nizza)

USA 1955 | R: Alfred Hitchcock | B: John Michael Hayes, nach dem Roman von David Dodge | K: Robert Burks | M: Lyn Murray | D: Cary Grant, Grace Kelly, Jessie Royce Landis, John Williams, Charles Vanel, Brigitte Auber | 105 min | OmU | Der Film mit der »Maquis Mouse«. So heißt das Boot, mit dem Brigitte Auber Cary Grant aus der Reichweite der Polizei befördert, direkt in den Blick von Grace Kelly, der Nebenbuhlerin. Der Maquis, die französische Résistance. Auch Grant als John Robie war einige Jahre dabei, nachdem er das Handwerk des Juwelendiebstahls aufgegeben hatte. Hitchcocks Film, der so voller Farben und Luft ist, hat einen tiefschwarzen Untergrund. 72 Menschen hätte er damals getötet, erzählt Robie dem Lloyds-Mitarbeiter John Williams. Grace Kelly, Hitchcocks verwöhntes Lieblingsbiest, ist hier besonders zickig, weil in Konkurrenz zur eigenen Mutter.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

instagram

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 37 (5. September 2019 - 26. Februar 2020)
PDF Heft 37  Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail