Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Dienstag, 16. April 2019, 21:00 Uhr

The Long, Hot Summer (Der lange heiße Sommer)

Paul Newman

 

 

The Long, Hot Summer (Der lange heiße Sommer)

USA 1958 | R: Martin Ritt | B: Harriet Frank Jr, Irving Ravetch, nach den Erzählungen »Spotted Horses«, »The Hamlet« und »Barn Burnings« von William Faulkner | K: Joseph La Shelle | M: Alex North | D: Paul Newman, Orson Welles, Joanne Woodward, Lee Remick, Angela Lansbury | 117 min | OF | Der schwerreiche Plantagenbesitzer Will Varner (Orson Welles), der seine Umwelt tyrannisiert, meint in dem cleveren jungen Wanderarbeiter Ben Quick (Paul Newman) einen Gleichgesinnten gefunden zu haben, dem er seine Tochter und sein Land übergeben kann. »Von seinem ersten Erscheinen an bietet Newman, den Hut tief in die Stirn gezogen, das Sinnbild rücksichtslosen Selbstvertrauens, gepaart mit einer ebenso umfassenden Selbstzufriedenheit und über allem einer geradezu elektrisierenden Männlichkeit. Hinter Quicks kalten blauen Augen, den abschätzig nach unten gezogenen Mundwinkeln und dem satanischen Grinsen verbergen sich genügend Intelligenz, Humor, Charme und geradlinige Attraktivität, dass der Zuschauer sich zwangsläufig mit ihm und seinem Streben nach Macht identifizieren muss.« (Michael Kerbel)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 37 (5. September 2019 - 26. Februar 2020)
PDF Heft 37  Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail