Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Dienstag, 26. März 2019, 18:30 Uhr

The Loneliness of the Long Distance Runner (Die Einsamkeit des Langstreckenläufers)

Woodfall Films

 

 

The Loneliness of the Long Distance Runner (Die Einsamkeit des Langstreckenläufers)

GB 1962 | R: Tony Richardson | B: Alan Sillitoe, nach seiner Erzählung | K: Walter Lassally | M: John Addison | D: Tom Courtenay, Michael Redgrave, James Bolam, Avis Bunnage, Alec McCowen, Topsey Jane | 103 min | OF | Ein Rehabilitationsprogramm in einer Haftanstalt für jugendliche Straftäter ermöglicht dem Kleinkriminellen Colin an einem Leichtathletikprogramm teilzunehmen. Als talentierter Langstreckenläufer soll er bei einem Wettbewerb gegen eine Public School antreten. Colin genießt darauf seine Privilegien in der Anstalt, ist aber auch der Missgunst seiner Mithäftlinge ausgesetzt. Während des täglichen Trainings erinnert er sich an verschiedene Episoden seiner Vergangenheit. Tom Courtenay ist ein weiteres neues ausdrucksstarkes Gesicht im Kino, das nach diesem Debüt als Entdeckung gefeiert wurde. Wenn Colin durch die Landschaft läuft, Sonne und Wind als Begleiter, drehen sich die Bäume, die Kamera vermittelt Freiheit. Gedreht wurde in Camber Sands, East Sussex.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 36 (28. Februar - 28. Juli 2019)
PDF Heft 36 Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail