Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Sonntag, 21. April 2019, 21:00 Uhr

The Color of Money (Die Farbe des Geldes)

Paul Newman

 

 

The Color of Money (Die Farbe des Geldes)

USA 1986 | R: Martin Scorsese | B: Richard Price, nach dem Roman von Walter Tevis | K: Michael Ballhaus | M: Robbie Robertson | D: Paul Newman, Tom Cruise, Mary Elizabeth Mastrantonio, Helen Shaver, John Turturro | 120 min | OmU | THE COLOR OF MONEY ist die 25-Jahre-später-Fortsetzung zu THE HUSTLER. »Die nämlichen 25 Jahre, die zwischen beiden Filmen liegen, die Paul Newman älter und das Hollywoodkino anders geworden ist. Umkehrung: Pool-Professional Eddie Felson führt jene arrivierte Existenz, die er 1961 an seinem Widersacher verachtete. Er ist gerissener Geldhai, Manager, zynischer Zuhälter junger Billardtalente. Scorsese schenkt ihm einen zweiten Atem und eine schrittweise Wiedergeburt – wie aus der Anbetung der Farbe des Geldes wieder das Andere, der alte Rausch, die Passion des Spielens erwacht. Das impliziert das Umwenden des Lehrer-Schüler-Motivs, das unzählige Western und Samurai-Filme prägt. Der Lehrling, wild und genialisch spielender Stenz und dummer Junge, fordert den Meister heraus.« (Harry Tomicek)

Eintrittspreise 5 € (4 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 37 (5. September 2019 - 26. Februar 2020)
PDF Heft 37  Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail