Filme

Freitag, 21. Oktober 2016, 21:00 Uhr

Fusion Wayang Kulit, Malaysia

Schattentheater aus Malaysia (Europapremiere)

Kreationen zwischen Tradition und Moderne mit Live-Gamelan-Orchester


Fusion Wayang Kulit ist eine Künstlergruppe aus Kuala Lumpur, gegründet von Tintoy Chuo und Take Huat, die gemeinsam mit dem erfahrenen Schattenspiel-Meister Pak Dain die traditionelle Kunst des Wayang Kulit wiederbeleben, die seit 2003 zum immateriellen UNESCO Weltkulturerbe gehört. Dabei gelingt der Gruppe ein erfrischend moderner Mix aus Tradition und zeitgenössischer Popkultur in einer ganz eigenen Interpretation. Live von einem Gamelan-Orchester begleitet wird „Brahman Lakasari“ gezeigt, die blutige Geschichte um die Braut von König Ramas Sohn. Im Anschluss daran präsentiert die Gruppe als kostenfreie Zugabe „Peperangan Bintang“, eine Hommage an das Star Wars Universum im Wayang Kulit Stil.

Puppenspiel: Pak Dain
Idee, Regie und Ausstattung: Tintoy Chuo, Take Huat
Musiker: Fatimah Binti Daud, Cheong Ye Liang, Fauzi Bin Che Isa, Juraimi Bin Jusoh, Mohamad Shuhadam Bin Che Shu, Mohd Asri Bin Mohamad, Mohd Azmi Bin Ibrahim, Wan Ismail Bin Wan Kar, Zawawi Bin Wan Kar

Spieldauer: 2 x 30 Minuten mit einer kleinen Pause
Für Erwachsene und Jugendliche

Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
Eintritt: Erwachsene 15 €, erm. 12 €, (Senioren, Studenten), erm. 10 € (Mitglieder der GFP, Jugendliche unter 18 Jahren)

Kartenreservierung unter:
089/233-24482 oder www.figurentheater-gfp.de

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 36 (28. Februar - 28. Juli 2019)
PDF Heft 36 Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail