Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Samstag, 15. Dezember 2018, 18:30 Uhr

Sperrbezirk

Will Tremper

 

 

Sperrbezirk

BRD 1966 | R+B: Will Tremper, nach dem Roman von Ernst Neubach | K: Hans Jura | M: Heinz Schreiter | D: Harald Leipnitz, Suzanne Roquette, Ruth Maria Kubitschek, Ingeborg Schöner, Guido Baumann | 94 min | Eine Auftragsproduktion, für die Tremper nur Geringschätzung übrig hat: »Eine schauderhafte Geschichte von einer Unschuld vom Lande, die aus Liebe zur Nutte wird.« Es gibt knallharte Mafia-Methoden und Organisationen modernen Verbrechens in diesem Film, aber immer noch mit einer Aura des schrägen Berliner Ganoventums. Es ist die letzte Produktion von Ernst Neubach, der seit den Zwanzigern im Filmbusiness steckt, der Hunderte von Schlagern schrieb (»Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren«) und Filme produzierte. Er spielte für Tremper selbst eine kleine Rolle, neben einer Menge anderer Prominenter: Guido Baumann, Dagmar Lassander, Mary Roos, Dieter Hallervorden ...

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail