Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 8. Februar 2019, 21:00 Uhr

Querelle – Ein Pakt mit dem Teufel

Jeanne Moreau

 

 

Querelle – Ein Pakt mit dem Teufel

BRD 1982 | R: Rainer Werner Fassbinder | B: Rainer Werner Fassbinder, Burkhard Driest, nach dem Roman von Jean Genet | K: Xaver Schwarzenberger | M: Peer Raben | D: Brad Davis, Franco Nero, Jeanne Moreau, Laurent Malet, Hanno Pöschl | 108 min | frz. OmeU | »Allein in einem rein männlichen Milieu ist Jeanne eine mythische Figur. Während sie durch Pappmaché-Bauten gleitet, durch warmes orangefarbenes Licht, windet und schlängelt sich glitzernd ihr Körper. Sie stellt alle Frauentypen dar: je nachdem, ob sie geheimnisvoll Tarotkarten zieht, ihren Schmuck zur Schau stellt, einen Tango mit unendlicher Sinnlichkeit tanzt, mütterlich den verletzten Kind-Mann in einer Pietà-Haltung versorgt oder als entrückte Diva mit geschlossenen Augen Texte von Oscar Wilde singt.« (Jean-Claude Moireau) »Fassbinder war ein Getriebener, der den Dingen auf den Grund zu gehen trachtete, auf der Suche nach Schönheit in allen menschlichen Wesen. Das Buch von Genet ist gefährlich und rein, unmoralisch und poetisch, grausam und zärtlich. Ich glaube, dass Fassbinder in der Studioatmosphäre das Absolute von Leidenschaft und Angst filmisch am besten ausdrücken konnte.« (Jeanne Moreau)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail