Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 8. Januar 2020, 18:30 Uhr

Picknick im Felde
Striptease
Seraphine oder Die wundersame Geschichte der Tante Flora

Peter Lilienthal

 

 

Picknick im Felde

BRD 1962 | R+B: Peter Lilienthal, nach dem Stück von Fernando Arrabal | K: Ulrich Burtin | D: Friedrich Mertel, Horst-Werner Loos, Annemarie Schradiek, Ludwig Thiesen | 23 min

Striptease

BRD 1963 | R: Peter Lilienthal | B: Sławomir Mrożek | K: Gerd Schäfer, Ulrich Burtin, Immo Rentz, Willi Reisser | D: Joachim Wichmann, Max Haufler | 25 min – »Meine Beziehung zu Arrabal und auch zu Mrożek liegt in der anarchistischen Tradition, die nicht einzuordnen ist.« (Peter Lilienthal)

Seraphine oder Die wundersame Geschichte der Tante Flora

BRD 1965 | R+B: Peter Lilienthal, nach der Geschichte »Little Dorrit« von David Perry | K: Friedhelm Heyde | D: Heinz Meier, Adolf Rebel, Else Ehser, Annemarie Schradiek, Käthe Jaenicke | 50 min | Eine »subtil-ironische Kleinbürger-Farce über verrückte Anhänglichkeit an Seeungeheuer und gefräßige Tanten. Die lebendige Kamera, die auf ausgesuchteste Bildassoziationen aus ist, schafft eine eigene Welt, die der realen ebenso wie der Theater-Wirklichkeit enthoben ist.« (Heinz Ungureit)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 37 (5. September 2019 - 26. Februar 2020)
PDF Heft 37  Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail