Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:00 Uhr

Neuer Engel. Westwärts

Ingemo Engström

 

 

Neuer Engel. Westwärts

Deutschland 1990 | R+B: Gerhard Theuring | K: Jörg Schmidt-Reitwein | P: Ingemo Engström | D: Gerhard Theuring, Michèle Addala, Catherine Lecoq, Florence Pazzottu, Michelle Roussel, Muriel Theuring | 231 min | »Das Prinzip der Engel ist, dass sie in ein und demselben Augenblick entstehen und vergehen … jetzt … hier … augenblicklich … Rettung … Dies ist, was ich die Wahrheit dieses Films nenne, oder anders gesagt, seine Struktur. Dass es in ihm nichts gibt, was nicht im Augenblick selbst entstanden wäre. Ja, ein augenblickliches Herausschleudern von Stimme, Geste und Aktion, und dies im Angesicht einer im selben Augenblick sich konstituierenden Bedrohung. Deren Obsiegen gleichbedeutend wäre mit unendlichem und unwiderruflichem Verlust. Ich sehe folglich in dieser Struktur so etwas wie einen Schlüssel. Für den, der das Paradies daraus entziffern wird, das heißt das an der Ekstase teilhabende Moment der Wahrheit.« (Gerhard Theuring) »NEUER ENGEL. WESTWÄRTS schwebt als Meta-Werk über allem und jedem, das Streben nach dem Gral, der in seinem kinematographischen Geist sogar den eigenen Meta-Märkten ausweicht.« (Olaf Möller)

Eintrittspreise 6 € (5 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 36 (28. Februar - 28. Juli 2019)
PDF Heft 36 Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail