Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Donnerstag, 12. Juli 2018, 20:00 Uhr

Murder She Said (16 Uhr 50 ab Paddington)

Krimiautorinnen

 

 

Murder She Said (16 Uhr 50 ab Paddington)

Großbritannien 1961 | R: George Pollock | | B: David Osborn, nach dem Roman »4.50 from Paddington« von Agatha Christie (1957) | K: Geoffrey Faithfull | M: Ron Goodwin | D: Margaret Rutherford, Stringer Davis, Arthur Kennedy, James Robertson Justice | 82 min | OmU | Jane Marple, eine alte Dame, die begeistert Kriminalromane liest, wird Zeugin eines Mordes – doch niemand will ihr glauben. »Die Miss-Marple-Filme präsentierten noch einmal die von Groteskem durchsetzte klassische Kriminalgeschichte (in ihrer filmischen Form), die nach Meinung des englischen Mittelstandes noch niemand geschadet haben. Es war eine schrullige und doch auf gewisse Weise vertraute Welt, in der es zwar eine Menge Leichen gab (ohne dass man je einen Tropfen Blut zu sehen bekam), in der aber niemand es an Respekt gegenüber einer Dame fehlen ließ.« (Georg Seeßlen)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail