Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 25. Januar 2019, 21:00 Uhr

Monte Walsh

Jeanne Moreau

 

 

Monte Walsh

USA 1970 | R: William A. Fraker | B: David Zelag Goodman, Lukas Heller, nach dem Roman von Jack Schaefer | K: David M. Walsh | M: John Barry | D: Lee Marvin, Jeanne Moreau, Jack Palance, Mitch Ryan, Jim Davis | 99 min | OF | Zwei alternde Cowboys finden nur noch mühsam Jobs. »Als Lee Marvin der Moreau einmal seinen Monatslohn anbietet, lehnt sie ab. Noch nie habe ich von dir Geld genommen, sagt sie. Das hier kannst du schon nehmen, beruhigt er sie daraufhin, das ist kein Geld, das ist Kapital. MONTE WALSH spielt in einer Zeit, in der immer mehr Cowboys entlassen und Bankraube aus Arbeitslosigkeit verübt werden, zu einer Zeit, in der Geld eben nicht mehr Geld heißt und auch Pferde schon beginnen zum Kapital gezählt zu werden, das gezielter investiert werden muss als zur Austragung einer nutzlosen persönlichen Rachegeschichte. Und dennoch ist MONTE WALSH einer der wenigen sogenannten Spätwestern, die auch in dieser Zeit immer noch zu ihren Helden stehen und ihnen nicht jovial auf die Schultern klopfen, so wie der Showmanager, der Lee Marvin für eine Wildwesttournee an die Ostküste engagieren will.« (Klaus Bädekerl)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail