Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Dienstag, 19. Juni 2018, 18:30 Uhr

Miss Representation

MissRepresentation

 

 

MissRepresentation

USA 2011 | R: Jennifer Siebel Newsom | K: John Behrens | M: Eric Holland | Mit: Condoleezza Rice, Jane Fonda, Jennifer Todd, Jackson Katz, Jim Steyer | 85 min | OF | Das Frauenbild wird in den Mainstream-Medien von Schönheitsnormen geprägt, die weitreichende Auswirkungen auf das alltägliche Leben der Frauen und deren Selbstwahrnehmung haben. Umgeben von unerreichbaren, meist computermanipulierten Idealen oder auch durch die Wiederholung von beschränkenden Rollenstereotypen entwickelt sich das Gefühl von Unzulänglichkeit und Unvermögen. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der medialen Darstellung und der Tatsache, dass Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert sind? Die Fernsehrechte des Films wurden nach seiner Premiere auf dem Sundance Filmfestival von Oprah Winfrey Network angekauft und führte zur Gründung von The Representation Project, das Social Action Campaigns für eine Welt frei von Gender-Stereotypen und sozialer Ungerechtkeit organisiert.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 34 bis 22. Juli 2018
PDF Kalenderübersicht bis 22. Juli 2018
Termine und Filmtexte als Webcal für Smartphone, Tablet, PC (stetig aktualisiert)
Als statischer Kalender (iCal)
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail