Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Dienstag, 12. Februar 2019, 18:30 Uhr

Lumière (Im Scheinwerferlicht)

Jeanne Moreau

 

 

Lumière (Im Scheinwerferlicht)

Frankreich 1976 | R+B: Jeanne Moreau | K: Ricardo Aronovich | M: Astor Piazzolla | D: Lucia Bosè, Francine Racette, Keith Carradine, Jeanne Moreau, François Simon | 95 min | OmeU | »Das Leben und die enge Beziehung untereinander von vier Schauspielerinnen zeigt der Film. Er beginnt mit einem gemeinsamen Wochenende in einem Landhaus: zwangloses Plaudern, so leicht und behutsam inszeniert, wie das vielleicht nur eine Frau konnte.« Diese angenehme Selbstverständlichkeit und die konsequent durchgehaltene Distanz sind jedoch das Ergebnis langer Arbeit: Das Projekt ist zehn Jahre alt, vom Buch gibt es fünf Fassungen, die intensive Arbeit an dem Stoff dauerte drei Jahre. Eine sympathische Leichtigkeit hat der Film, ein großes Ensemble überzeugender Schauspieler und, immer wieder, das alte, ganz junge, schöne Gesicht von Jeanne Moreau. Einen Augenblick kommen der Darstellerin, betroffen vom Tod eines alten Freundes, im Scheinwerferlicht, mitten in der Szene, plötzlich die Tränen. Ein Ausbruch aus der Rolle, ein Augenblick der Wahrheit als eine Szene von intensiver Präsenz, besonders gut gemacht. That‘s Entertainment.« (Wolf Donner)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail