Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 27. Februar 2019, 18:30 Uhr

Im Photoatelier
Die verkaufte Braut

100 Jahre Emelka

 

 

Im Photoatelier

Deutschland 1932 | R: Karl Ritter | B: Karl Valentin, nach seinem Bühnenstück | K: Gustav Weiss | M: Karl Bergner | D: Karl Valentin, Liesl Karlstadt | 28 min | Im Dachatelier eines Fotografen, der verreist ist, versuchen der Geselle und sein Lehrling, die Kundschaft ins rechte Licht zu setzen. Ein Brautpaar entpuppt sich als fototechnische Herausforderung: Der Bräutigam ist ungefähr doppelt so groß wie die Braut.

Die verkaufte Braut

Deutschland 1932 | R: Max Ophüls | B: Curt Alexander, Max Ophüls, nach der Oper von Friedrich Smetana | K: Reimar Kuntze, Franz Koch | M: Theo Mackeben | D: Jarmila Novotna, Paul Kemp, Otto Wernicke, Max Nadler, Karl Valentin, Liesl Karlstadt, Kurt Horwitz | 77 min | Ein Prestige-Projekt der Reichsliga-Film, für die in Geiselgasteig ein böhmisches Dorf aufgebaut wurde. Max Ophüls bearbeitete die Vorlage und veränderte Handlung, Text, Personal und Musik. Sein Ziel war »die Auflösung der Musik in rhythmische Filmbewegung. Photographie, Schnitt, Bewegungsregie, Dekorationsregie und Dialoge, alle ordnen sie sich einem rhythmischen Ablauf des Filmes unter.«

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail