Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Sonntag, 17. Juni 2018, 21:00 Uhr

Ferdydurke (30 Door Key)

Jerzy Skolimowski

 

 

Ferdydurke (30 Door Key)

Polen 1991 | R: Jerzy Skolimowski | B: Jerzy Skolimowski, Józef Skolimowski, Michał Skolimowski, nach dem Roman von Witold Gombrowicz | K: Witold Adamek | M: Stanisław Syrewicz | D: Iain Glen, Robert Stephens, Crispin Glover, Judith Godrèche, Tadeusz Łomnicki | 90 min | engl. OF | Warschau 1939. Jozio ist Schriftsteller, doch von der Kritik wird sein neues Buch als unfertiges Produkt eines unreifen Autors abgetan, die Aufnahme in den Kreis der Erwachsenen bleibt dem 30-jährigen Autor verwehrt. Kurzerhand verwandelt er sich zurück in den 17-jährigen Jungen, der er einmal war, um den Bengel in sich mit kritischem Abstand zu betrachten und zu erfahren, warum er es nicht zum Erwachsenen gebracht hat. »Ein Rück-Bildungsroman, ein Protest gegen alle Formung, die den Menschen zur gängigen Münze prägt.« (François Bondy) Skolimowski wollte den Kult-Roman von Gombrowicz modernisieren und internationalisieren, musste sich jedoch schließlich eingestehen, dass er gescheitert war – Gombrowicz‘ Sprache könne man doch nicht in Bilder übersetzen. »Ich musste zuviele Kompromisse machen. Es war ein Euro-Pudding: ein sprachlich komplexer polnischer Roman, gedreht auf Englisch, mit französischen Damen, englischen und schottischen Herrren und sogar einem Amerikaner.«

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 34 bis 22. Juli 2018
PDF Kalenderübersicht bis 22. Juli 2018
Termine und Filmtexte als Webcal für Smartphone, Tablet, PC (stetig aktualisiert)
Als statischer Kalender (iCal)
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail