Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 8. Februar 2019, 18:30 Uhr

Emelka-Woche 30⁄1927
Sturmflut

100 Jahre Emelka

Live-Musik: Joachim Bärenz

 

 

Emelka-Woche 30⁄1927

Deutschland 1927 | 13 min | Berichte über den Leuchtturm in der Wesermündung, das Treffen der deutschen Schützenverbände in München, den 10. Deutschen Studententag in Würzburg, Flottenbesuch in Kiel und Unruhen in Wien.

Sturmflut

Deutschland 1927 | R: Willy Reiber | B: Hermanna Barkhausen | K: Franz Koch | D: Harry Hardt, Oskar Marion, Dorothea Wieck, Helen von Münchhofen, Philipp Manning, Karl Platen | 81 min | »Der Film stellt zwei Liebespaare auf die Beine und garniert darum Seemannslos, Männerfeindschaft, Frauenhass, Vatertod, Dienertreue, Pfarrertrost. Und dann gibt es natürlich eine Seesensation, die Sturmflut. Windstärke 12. Orkan. Zerfetztes Schiff. Zwei Männer, die auf Tod und Leben ringen. Reiber peitscht eine Wellenrevolte auf, wie man sie packender im deutschen Film noch nicht sah. Gegenüber anderen ähnlichen Filmen merkt man den guten Willen, sich mehr als sonst beim Detail aufzuhalten, von der Schablone loszukommen, aber es bleibt bei den Ansätzen, die schleunigst ins niedliche Spiel mit Kätzchen, mit der Ziehharmonika und im Lockern der Tränen sich verflüchtigen.« (Ernst Jäger)

Eintrittspreise 6 € (5 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 35 (6. September 2018 - 27. Februar 2019)
PDF Heft 35 Kalenderübersicht
Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail