Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 31. Januar 2018, 21:00 Uhr

Dämonische Leinwand: Auf zu den Sternen

Das andere Kino

Zu Gast: Klaus Wyborny

 

Dämonische Leinwand: Auf zu den Sternen

BRD 1969 | R+B+K: Klaus Wyborny | D: Rainhild Lüders, Sybille Nabel, Susanne Nabel, Elna Doce, Franz Winzentsen, Ursula Winzentsen, Joachim Wolff, Christian Willig, Klaus Wyborny | 89 min | »Ein Bündel Science-Fiction-Filme des damals frisch vom Physiker zum Filmamateur konvertierten Wyborny. Der Fiction-Anteil des Wortes steht nicht für die Extrapolation einer gelackten Oberfläche, für die Weiterrechnung repräsentativer Glätte, sondern für die erfrischend schäbigen Wege des Privaten in einer ausgezirkelten Welt. Renewal durch Pathos könnte das Programm lauten. In WILLIAM PARMAGINO existieren die Menschen als Eintagsfliegen, begabt mit unglücklichem Bewußtsein, und AUF ZU DEN STERNEN geht es ohne dazwischengeschaltete Verkehrsmittel oder Medien direkt aus dem Wohnzimmer oder im Wohnzimmer selbst.« (Heinz Emigholz) Die einzelnen Kapitel sind ursprünglich in 8mm gedrehte Filme, die auf 16mm abgefilmt wurden: A CROWD IN THE FACE (1968, 7 min), HOME SWEET HOME (1968, 13 min), AUF ZU DEN STERNEN (1968, 20 min), CHIMNEY PIECE (1968, 35 min) und DAS ABENTEUERLICHE ABER GLÜCKLOSE LEBEN DES WILLIAM PARMAGINO (1969, 25 min).

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 34 bis 22. Juli 2018
PDF Kalenderübersicht bis 22. Juli 2018
Termine und Filmtexte als Webcal für Smartphone, Tablet, PC (stetig aktualisiert)
Als statischer Kalender (iCal)
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail