Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Dienstag, 9. April 2019, 21:00 Uhr

Al Capone im deutschen Wald

Bavaria Film

 

 

Al Capone im deutschen Wald

BRD 1969 | R: Franz Peter Wirth | B: Peter Adler | K: Karl Steinberger | D: Will Danin, Angelika Bender, Rainer Werner Fassbinder, Holger Ungerer, Christof Wackernagel, Karl-Josef Cramer | 104 min | Tagsüber führen Kalle Hamm und seine Kumpel in der Provinz brave bürgerliche Existenzen, nach Feierabend sprengen sie Mülltonnen und üben Schießen. Als Vorbilder dienen ihnen dabei Al Capone und Adolf Hitler. Raubend und brandschatzend zieht die Bande durch die Dörfer. »AL CAPONE IM DEUTSCHEN WALD wäre zweifellos eine der handwerklich besten und dichtesten Arbeiten von Franz Peter Wirth geworden, wenn sich sein Autor Peter Adler nicht in verquere und naive Ambitionen verrannt hätte. Die Kombination Hitlerwahn und Tresorknacken, Nazi-Ideologie und Al-Capone-Abenteuer ist ein völlig irreführendes Phantasieprodukt, von dem sich der Betrachter (denn spannend gemacht, exzellent gespielt und fotografiert war’s) unterhalten, aber nicht getroffen fühlen konnte. Der Schuss Adlers ging voll daneben. So sehen die, vor denen man Grund hätte, sich zu fürchten, nicht aus: Die echten und militanten Neonazis werden sich nach dieser Moritat zweifellos gefreut haben.« (Eckhart Schmidt) Als »Heini« ist Rainer Werner Fassbinder in seiner ersten größeren Filmrolle zu sehen.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 36 (28. Februar - 28. Juli 2019)
PDF Heft 36 Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail