Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Dienstag, 2. April 2019, 21:00 Uhr

3 Tage in Quiberon

Deutsche Filme 2018

 

 

3 Tage in Quiberon

Deutschland 2018 | R+B: Emily Atef | K: Thomas Kiennast | M: Christoph M. Kaiser, Julian Maas | D: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Robert Gwisdek, Charly Hübner, Denis Lavant, Christopher Buchholz | 115 min | Inspiration für Emily Atefs in elegantem schwarz-weiß komponiertes Vier-Personen-Kammerspiel war ein legendäres Exklusiv-Interview, das Weltstar Romy Schneider im März 1981 dem »Stern«-Reporter Michael Jürgs und dem Fotografen Robert Lebeck gab. Die in der Bretagne auf Alkoholentzug und Diät gesetzte und von ihrer Freundin begleitete Schauspielerin tanzt drei Tage und Nächte auf einer emotionalen Rasierklinge, sie öffnet sich vertrauensvoll, zieht keine Grenzen, lässt sich manipulieren. Marie Bäumer spielt diese in sich Zerrissene mit großer Zärtlichkeit und Leichtigkeit, gleichzeitig mit Schwermut, Schutzlosigkeit und Schmerz. Ein berührendes Stimmungsbild der Gefühle, die Momentaufnahme eines in der Seele beschädigten Menschen, der nach Leben und Liebe hungert. (Margret Köhler)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro Filmmuseum Tel. 089-233-22348
E-Mail

facebook

twitter

Vorführzeiten
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 1 € / 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet. Der Empfang ist auf den Plätzen am Anfang und am Ende der Sitzreihen am besten.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können das Programmheft und den Spielplan auch herunterladen:
PDF Heft 36 (28. Februar - 28. Juli 2019)
PDF Heft 36 Kalenderübersicht

Alle Termine und Filmtexte für Kalender-Apps als webcal (stetig aktualisiert) oder als statischer iCal.
Anleitung bei Problemen mit Google Kalender

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
PDF 50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter
Fabian Schauren, E-Mail