Figurentheater

Samstag, 27. Januar 2018, 20:00 Uhr

Frankenstein ...

Theater Salz+Pfeffer, Nürnberg

Figurentheater der Gegenwart


Sehenswerte Puppentheater-Adaption des Klassikers mit Live-Cello-Begleitung

Euphorisch erschafft der ehrgeizige Student Viktor Frankenstein aus totem Material neues Leben. Ohne mögliche Folgen zu bedenken, entsteht im Wahn ein ekelerregendes Monster. Von seinem Schöpfer alleine gelassen, sucht dieses nach seinem Platz in der Welt und kommt doch immer wieder zu Frankenstein zurück, der kein Vater für die Kreatur sein kann.

Zum 200-jährigen Jubiläum des Romans von Mary Shelley beweist das Theater Salz+Pfeffer, wie spannend und zeitgemäß der Stoff noch immer ist.

Spiel: Wally Schmidt, Paul Schmidt
Cello: Nico Nesyba
Regie: Annalena Maas
Komposition: Julian Habryka

Spieldauer: 60 Minuten
Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren

In Kooperation mit dem Studiengang Regie der Theaterakademie August Everding/Hochschule Musik und Theater, München

Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums

Kartenpreise: Erwachsene 16 €, erm. 13 € (Senioren, Studenten),
erm. 10 € (Mitglieder der GFP, Jugendliche unter 18 Jahren)

Kartenreservierung unter:
089/233-24482 oder online

zurück